x
Loading
+ -

Universität Basel

02. März 2017

Thomas Grob wird neuer Vizerektor Lehre der Universität Basel

Prof. Thomas Grob, der neue Vizerektor Lehre, nimmt nach der Wahl die Gratulationen des Regenzvorsitzenden Prof. Thomas Sutter-Somm und der Rektorin Prof. Andrea Schenker-Wicki entgegen. (Bild: Universität Basel)
Prof. Thomas Grob, der neue Vizerektor Lehre, nimmt nach der Wahl die Gratulationen des Regenzvorsitzenden Prof. Thomas Sutter-Somm und der Rektorin Prof. Andrea Schenker-Wicki entgegen. (Bild: Universität Basel)

Prof. Dr. Thomas Grob wird neuer Vizerektor Lehre der Universität Basel. Die Regenz der Universität Basel hat am Mittwochabend, 1. März, den 56-jährigen Slavisten für eine vierjährige Amtsperiode gewählt. Der Universitätsrat hat diese Wahl bestätigt. Mit der Neubesetzung ist gleichzeitig eine Reorganisation der Vizerektorate verbunden.

Thomas Grob ist seit 2009 Professor für Slavische und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Basel; seit Sommer 2016 steht er der Philosophisch-Historischen Fakultät als Dekan vor. Als Vizerektor Lehre wird er unter anderem für die Studiengangentwicklung, die Student Services, die Bildungstechnologien, die Hochschuldidaktik, das Sprachenzentrum und die postgraduale Weiterbildung zuständig sein.

In seiner bald zehnjährigen Tätigkeit in Basel hat Thomas Grob die Universität Basel in Akademie und Verwaltung mitgestaltet und sich als engagierte, lösungsorientierte und eloquente Führungspersönlichkeit bewährt. Er tritt sein neues Amt mit Beginn des Herbstsemesters 2017 an.

Thomas Grob, geboren 1961 in Olten, studierte Germanistik, Russistik und Philosophie an der Universität Zürich, wo er 1993 in Slavistik promoviert wurde. 2003 habilitierte er sich an der Universität Konstanz. Darauf folgten Lehrstuhlvertretungen und Gastprofessuren in Österreich und der Schweiz, bevor er 2009 die Professur in Basel antrat. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit beteiligte er sich in verschiedenen Gremien an der universitären Selbstverwaltung.

Zwei statt drei Vizerektorate

Auf Ende des Frühjahrssemester wird der bisherige Vizerektor Lehre und Entwicklung, Prof. Maarten J.F.M. Hoenen, nach vier Jahren aus dem Rektorat ausscheiden und seine Professur an der Philosophisch-Historischen Fakultät wahrnehmen. Auf den gleichen Zeitpunkt tritt Prof. Hedwig J. Kaiser nach zwei Amtsperioden als Vizerektorin Bildung zurück. Im Zuge einer Umgestaltung werden die Vizerektorate an der Universität Basel wieder nach den beiden klassischen Bereichen Lehre und Forschung organisiert; Vizerektor Forschung bleibt Prof. Edwin Constable.


Weitere Auskünfte

  • Prof. Dr. Thomas Grob, designierter Vizerektor Lehre der Universität Basel, Tel. +41 61 207 34 11, E-Mail: thomas.grob@unibas.ch
  • Prof. Dr. Thomas Sutter-Somm, Vorsitzender der Regenz, Tel. +41 61 207 25 74, E-Mail: thomas.sutter@unibas.ch

Foto

Ein druckfähiges Bild von Prof. Dr. Thomas Grob findet sich in der Mediendatenbank.

nach oben