x
Loading
+ -

Universität Basel

International Incoming

International Incoming
International Incoming (© Universität Basel)

Sie möchten an der Universität Basel ein Forschungsprojekt in Angriff nehmen? In diesem Fall benötigen Sie eine Kontaktperson und ein Gastinstitut. Sie bewerben sich mit Ihrer Forschungsidee oder Ihrem Exposé direkt bei der verantwortlichen Person im betreffenden Forschungsbereich oder auf offene Stellen an der Universität Basel. Stehen für die Finanzierung keine anderweitigen Mittel zur Verfügung, konsultieren Sie die nachfolgenden Angebote.

Internationale Förderung

  • SNF Ambizione

    Richtet sich an junge Forscherinnen und Forscher, die ein selbstständig geplantes Projekt an einer Schweizer Hochschule durchführen, verwalten und leiten möchten und mindestens 12 und maximal 48 Monate Forschungserfahrung nach dem Doktorat (PhD) aufweisen.

  • SNF PRIMA

    Richtet sich an hervorragende Forscherinnen aus der Schweiz sowie aus dem Ausland, die eine Professur in der Schweiz anstreben und mindestens 2 und maximal 10 Jahre Forschungserfahrung nach dem Doktorat (PhD) aufweisen.

  • Bundes-Exzellenz-Stipendien für ausländische Forschende und Kunstschaffende (ESKAS)

    Die Schweizerische Eidgenossenschaft gewährt über die Eidgenössische Stipendienkommission ausländischen Studierenden verschiedene Typen von Stipendien für ausländische Forschende. Diese Stipendien bieten Forschenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, ihre doktoralen oder postdoktoralen Forschungsarbeiten an einer öffentlichen oder vom Staat anerkannten Schweizer Hochschule weiterzuführen. Stipendien und Bedingungen richten sich nach dem Herkunftsland.

  • ERC Starting Grants

    Wenn Sie sich bei der Universität Basel für einen ERC StG bewerben oder wenn Sie Ihren ERC StG an die Universität Basel transferieren, bieten wir Ihnen:

    • Eine Assistenzprofessur für die Dauer des ERC-Projekts, das Salär für den Forschungsteil (ca. 80%) wird durch den ERC Grant gedeckt, das Salär für die Lehre (20%) wird von der Universität übernommen.
    • Ein hervorragendes, innovatives Forschungsumfeld für junge talentierte Wissenschaftler an einer der Spitzenuniversitäten im Herzen Europas.

    Sind Sie daran interessiert, mit einem ERC Starting Grant an die Universität Basel zu kommen? Bitte kontaktieren Sie das Grants Office: grants@unibas.ch

  • EU: Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships

    Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellowships (PF) bieten erfahrenen Forschenden eine Möglichkeit, ihr kreatives und innovatives Potenzial durch fortgeschrittene Weiterbildung sowie internationale und intersektorale Mobilität zu diversifizieren und ihre individuellen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Postdoctoral Fellowships ermöglichen damit den Erwerb und Transfer von Wissen durch die Forschungsarbeit in einem europäischen (EU-Mitgliedstaaten und assoziierte Länder) oder aussereuropäischen Kontext.

  • EMBL Fellow Programmes

    Das European Molecular Biology Laboratory ist eine zwischenstaatliche Organisation, spezialisiert auf Grundlagenforschung in den Life Sciences. Die Organisation besteht aus 21 Mitgliedstaaten, einem potenziellen Kandidaten und zwei assoziierten Ländern. Am EMBL forschen derzeit 85 unabhängige Forschungsgruppen im Bereich der Molekularbiologie.

  • EMBO Postdoctoral Fellowships

    Für Postdocs zur Finanzierung und Unterstützung ihrer internationalen Karrieren.

  • EMBO Scientific Exchange Grants

    Fund research visits of up to three months to laboratories in Europe and elsewhere in the world.

  • Human Frontier Science Fellowships

    Durch HFSP Postdoctoral Fellowships werden Nachwuchswissenschaftler ermutigt, ihre Forschungskompetenzen zu erweitern, indem sie durch die Arbeit in einem anderen Land neue Forschungsbereiche erkunden. HFSP Fellowships dauern drei Jahre. Die Fellows können entweder die gesamte Dauer in ihrem Gastland verbringen oder sie kehren im letzten Jahr in ihr Heimatland zurück respektive verbringen dieses in einem weiteren HFSP-Mitgliedsland.

FAQ - International Incoming

  • Wie finde ich eine*n Betreuer*in für meine Bewerbung für ein Schweizer Bundes-Exzellenz-Stipendium für ausländische Forschende und Kunstschaffende?

    Suchen Sie auf der Website der Universität Basel eine*n Professor*in aus Ihrem Fachbereich und kontaktieren Sie ihn/sie direkt. Bei Fragen wenden Sie sich an das Student Exchange Office.

nach oben