x
Loading
+ -

Universität Basel

Europäische Projektförderung

Europäische Projektförderung
© European Union, 2020

Die Europäische Union stellt verschiedene Förderprogramme zur Verfügung, die öffentlich ausgeschrieben werden und Wissenschaftler*innen jeglicher Nationalität offenstehen.

Horizon Europe aktuell

Die Schweiz hat derzeit in Bezug auf das Europäische Forschungs- und Innovationsrahmenprogramm «Horizon Europe» den Status eines nicht-assoziierten Drittstaats. In diesem Status können sich Forschende an Schweizer Institutionen nach wie vor an den meisten Verbundprojekten beteiligen. Die Finanzierung des Schweizer Projektpartners erfolgt  während der gesamten Projektdauer durch das SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation). Die Teilnahme an Einzelprojekten (ERC-Einzelgrants, MSCA Postdoctoral Fellowships und MSCA COFUND sowie EIC Accelerator) ist für Forschende aus einem nicht-assoziierten Drittstaat prinzipiell nicht möglich. Das SBFI erarbeitet derzeit ein Mandat für den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) für geeignete Übergangslösungen. Diese sollen voraussichtlich im 4. Quartal 2021 in Kraft treten. Der Bundesrat strebt weiterhin eine Vollassoziierung an.

Weitere Informationen finden Sie auf der Horizon Europe Webseite des SBFI.

Bitte wenden Sie sich an das Grants Office wenn Sie weitere Fragen zu den Beteiligungsmöglichkeiten haben: grants@unibas.ch, 061 207 60 53


 


 

Kontakt
  • Universität Basel Grants Office

    Universität Basel, Kollegienhaus
    Universität Basel Grants Office Petersgraben 35, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 60 53
    E-Mail senden
nach oben