x
Loading
+ -

Universität Basel

Aktuelle Projekte

Die aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen sind enorm. In ihrer täglichen Arbeit setzen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Basel mit den grossen Fragestellungen unserer Zeit auseinander.
Das Engagement von privater Seite dient dazu, dass talentierte Studierende ihr Studium erfolgreich beenden, junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler den Weg in eine akademische Karriere finden und die besten Forschenden für Basel gewonnen und langfristig gehalten werden können. Von der Beteiligung am Stipendienfonds der Universität Basel bis zur Finanzierung von Infrastruktur – die Fördermöglichkeiten sind zahlreich. Untenstehend stellen wir Ihnen unsere aktuellen Projekte vor:

Wie fördern?

Zweckgebundene und zweckungebundene Förderung

Was verbindet das Exzellenz-Zentrum in der Quantenphysik, den Neubau des Tropenhauses im Botanischen Garten und ein Forschungsprojekt in den Afrikastudien? Alle Projekte konnten nur durch private Förderer realisiert werden. Sie ermöglichen der Universität Basel, exzellente Köpfe zu gewinnen, eine state-of-the-art-Infrastruktur aufzubauen sowie Wissenschaft auf hohem Niveau zu etablieren. Grundsätzlich ist es möglich, einen bestimmten Bereich zu fördern (zweckgebunden) oder die Mittelverteilung dem Rektorat strategisch zu überlassen (zweckungebunden).

Fonds und Stiftungen

Aktuell verwaltet die Universität Basel rund 60 verschiedene juristisch nicht selbstständige Fonds und Stiftungszusprachen sowie etwa 20 juristisch selbstständige Stiftungen und Vereine. Fonds und Erträge aus Stiftungen haben massgeblich Anteil an den privaten Zuwendungen an die Universität Basel. Für eine neue Zusprache wird in einem eigens dafür erarbeiteten Reglement festgelegt, welches Thema oder welcher Fachbereich unterstützt werden soll und welchen Namen die entsprechende Zusprache eventuell erhalten soll. Es kann auch an einen bestehenden Fonds gespendet werden. Die Universität Basel verwaltet alle privaten Zuwendungen im Universitätsvermögen. Fonds und Stiftungen innerhalb der Universität gewährleisten, dass Zuwendungen bestmöglich im Sinne ihrer Zweckbindung zugunsten der Universität eingesetzt werden und gleichzeitig im Rahmen des vom Universitätsrat genehmigten Anlagereglementes mit dem vorhandenen Gesamtvermögen zusätzliche Zinserträge erwirtschaftet werden.

Erbschaften und Legate

Die Berücksichtigung der Universität Basel im Testament ist ein besonderer Vertrauensbeweis und Zeichen einer tiefen Verbundenheit. Gerne stehen wir für eine individuelle Beratung zur Verfügung und garantieren Ihnen die rasche und zweckbestimmte Umsetzung Ihres Willens. Auch in diesem Bereich kommen die Vorteile der oben erwähnen zentralen Bewirtschaftung den einzelnen Zusprachen zu Gute. Unabhängig davon empfehlen wir Ihnen, zusätzlich eine Juristin oder einen Juristen Ihres Vertrauens zu konsultieren.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

nach oben