x
Loading
+ -

Universität Basel

Burckhardt-Bürgin-Stiftung

Gemäss dem Willen der beiden Stifter «dient der Zweck der Stiftung dem Studium und der Forschung in den Wissenschaften, das heisst die Zinsen des Vermögens sollen dazu verwendet werden, begabten Studierenden aller Fakultäten Stipendien zu erteilen und Beiträge an die Forschung von Wissenschaftlern zu gewähren.» Die Stiftungsakte kann im Ressort Nachwuchsförderung eingesehen werden.

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel der Nikolaus und Bertha Burckhardt-Bürgin-Stiftung werden prioritär Beiträge an die Abschlussfinanzierung von Dissertationen von Naturwissenschaftlern und Naturwissenschaftlerinnen vergeben.

Im folgenden Merkblatt zur Antragstellung ist der Ablauf der Gesuchseinreichung erläutert.

Eingabefrist

jeweils 1. Februar (bis spätestens 12:00 Uhr mittags)
Frühestmöglicher Finanzierungsstart: Juni

 

Bewerbungsunterlagen

  • Angaben im elektronischen Antragsformular
  • Begleitschreiben / Begründung für den Antrag
  • Curriculum vitae
  • Akademische Zeugnisse/Diplome
  • Publikationsliste
  • Projektbeschrieb, Forschungsplan
  • Budget
  • 2 Empfehlungsschreiben von Professor*innen (eines davon von Erstbetreuer*in)

 

Wie gehen Sie vor?

Bitte lesen Sie das Merkblatt zur Antragstellung sorgfältig durch. Das Vorgehen ist beschrieben. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Grants Tool: beantragen Sie rechtzeitig (spätestens bis 15.01.) eine elektronische Infrastrukturbestätigung Ihres Departements
    • Login Grants Tool inkl. Budgetkalkulator (grundlegende Projektdaten, Budget): Sie eröffnen ein neues Projekt eröffnen und wählen: "University of Basel Forschungsfonds"-> "Forschungsfonds (Excellent Junior Researcher)" und ergänzen alle Daten inkl. Vermerk "Burckhardt Bürgin Stiftung" im Feld "comments"; submission deadline ist die aktuelle Eingabefrist der Stiftung, planned project start date = Start der Förderung / planned project end date = Ende der Förderung. Bitte beachten Sie dabei, dass der frühestmögliche Finanzierungsstart im Juni ist. Ergänzen Sie im Feld "comments", dass es sich um einen Antrag auf Finanzierung durch die Burckhardt-Bürgin Stiftung handelt.
    • Sollten Sie keinen Zugang haben, melden Sie sich bei uns (vgl. Angaben Merkblatt zur Antragstellung)
    • Sobald die elektronische Infrastrukturbestätigung seitens des Departements erfolgt ist, erhalten Sie eine E-Mail mit einen personalisierten Link zu einem Formular für die elektronische Gesucheinreichung.
    • Im Grants Tool sind keine weiteren Schritte notwendig!
  • Personalisiertes Formular mit Dokumenten-Upload: Sie erhalten das Formular automatisch nach erfolgter Departementsbestätigung (siehe 1. Schritt) per E-Mail. Wählen Sie im Formular das Förderinstrument "Nikolaus und Bertha Burckhardt-Bürgin-Stiftung" aus und ergänzen Sie die geforderten Formulardaten. Laden Sie alle geforderten Gesuchsunterlagen hoch. Es besteht die Möglichkeit, die eingegebenen Daten zwischen zu speichern, und über denselben Link wieder auf den aktuellen Stand zuzugreifen.
  • Einreichung des Gesuchs: Mit dem elektronischen Absenden des Formulars inkl. aller Beilagen wird das Gesuch eingereicht. Beim erfolgreichen Absenden/bei Einreichung generiert sich ausserdem ein PDF mit der Zusammenfassung der Formulardaten zu Ihren Akten. Beachten Sie unbedingt die Eingabefrist (vgl. Merkblatt zur Antragstellung).

Stiftungsrat (gewählt am 12.12.2017; Eintrag HR 2018; Mutation 30.04.2019)

Funktion
Personen
Funktion

Stiftungsratspräsident

Personen

Prof. Dr. Torsten Schwede

Funktion
Stiftungsrat
Personen
Prof. Dr. Christoph Bruder
Funktion

Stiftungsrat

Personen

Prof. Dr. Gabriela Kuster Pfister

Funktion
Stiftungsrat
Personen

Prof. Dr. Moritz Lehmann

Funktion
Stiftungsrat
Personen
Prof. Dr. Markus Schefer
Funktion
Stiftungsrat
Personen

Prof. Dr. Rolf Dieter Stieglitz

nach oben