x
Loading
+ -

Universität Basel

Medienwissenschaft Abschluss: Bachelor

Medienwissenschaft

Wissen, wie Medien wirken

Das Studium der Medienwissenschaft in Basel ist in seiner Ausrichtung in der Schweiz besonders: Es verbindet kulturwissenschaftliche mit historischen und kommunikationswissenschaftlichen Zugängen und gibt vertiefte Einblicke in die Praxis. In Basel verstehen wir Medien als grundlegende Kulturtechniken und erforschen ihre Funktionsweisen mit besonderem Blick auf die dabei wirksamen Praktiken, Materialitäten und Entwicklungsstrategien. Dabei interessieren wir uns für die Dynamiken der ökonomischen, politischen und rechtlichen Transformation der Mediengesellschaft in Geschichte und Gegenwart. 

Studienaufbau

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Er umfasst insgesamt 180 Kreditpunkte (KP). Das Studienfach Medienwissenschaft wird als eines von zwei Studienfächern zu je 75 KP studiert. Hinzu kommt der freie Wahlbereich (30 KP). Ein Kreditpunkt (KP) ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Bachelor of Arts (180 KP)
Medienwissenschaft
75 KP
Fach
aus Phil.-Hist. Fakultät
oder ausserfakultär
75 KP
freier Wahl-
bereich
30 KP
Zwei Studienfächer

Fächerkombination

Als zweites Bachelorstudienfach kommt neben Fächern der Philosophisch-Historischen Fakultät auch ein ausserfakultäres Studienfach in Frage.

Der freie Wahlbereich  steht allen Studierenden zur freien Verfügung. Er dient in der Regel dem Erwerb allgemeiner Kompetenzen (Fremd­sprachen, EDV, Rhetorik etc.), dem interdisziplinären Lernen (fachfremde bzw. interdisziplinäre Lehrveranstaltungen), der weiteren Vertiefung des eigenen Fachstudiums oder dem Erwerb eines Zertifikats.

Das richtige Studium gefunden?

nach oben