x
Loading
+ -

Universität Basel

Bild und Freiheit

Bild und Freiheit

Bild und Freiheit

Download (PDF, 11 MB)

Die Freiheit des Bildes steht immer wieder zur Debatte: Regelmässig werden politische und gesellschaftliche Auseinandersetzungen mittels Bildern geführt – nicht selten auch gewaltsame Konflikte. Was man gesehen hat, kann sich im Bewusstsein tief einprägen, im persönlichen wie im kollektiven. Und weil von Bildern eine starke Kraft ausgeht, sind sie auch selbst bedroht. Bilder können aber auch ein Stück Freiheit verkörpern, indem sie Dinge darstellen, die es gar nicht gibt.

Auf wissenschaftlicher Ebene befasst sich ein thematischer Schwerpunkt der Universität Basel mit der Macht und der Bedeutung von Bildern. UNI NOVA stellt Projekte zu «Bild und Freiheit» vor.

nach oben