x
Loading
+ -

Universität Basel

Umrechnung der Abschlussnote bzw. des Notendurchschnitts von Abschlüssen ausländischer Hochschulen in das schweizerische Notensystem

Die Umrechnung der Abschlussnote bzw. des Notendurchschnitts ausländischer Abschlüsse in das schweizerische Notensystem (1–6, 6 = max / 4 = pass) erfolgt nach folgender Formel. Die gesuchte Note (y) wird auf ein Zehntel auf- oder abgerundet:

Umrechnung der Abschlussnote bzw. des Notendurchschnitts von Abschlüssen ausländischer Hochschulen in das schweizerische Notensystem
Umrechnung der Abschlussnote bzw. des Notendurchschnitts von Abschlüssen ausländischer Hochschulen in das schweizerische Notensystem
y
gesuchte Note, auf ein Zehntel gerundet
6
Maximalnote im schweizerischen Bildungssystem
2
Umrechnungsfaktor
Nmax
Maximalnote im ausländischen Notensystem
Ntrans
die in das schweizerische Notensystem zu transformierende Abschlussnote
Nmin
unterste Bestehensnote (im Durchschnitt) des ausländischen Notensystems

Diese Umrechnungsformel ist ausschliesslich für das Zulassungsverfahren zu allen Stufen (Bachelor, Master, Doktorat) verbindlich und kann nur bei absoluten, nicht aber bei relativen Skalen angewandt werden. Den Fakultäten steht es frei, bei der Anerkennung von auswärtigen Studienleistungen andere Umrechnungen vorzunehmen.

nach oben