x
Loading
+ -

Universität Basel

Anerkennungsprämien

Für hervorragende Leistungen können die vorgesetzten Stellen im Rahmen des Budgets der jeweiligen Gliederungseinheit und in Absprache mit der Verwaltungsdirektion Anerkennungsprämien ausrichten, die nicht Bestandteil des versicherten Lohnes sind.

Die Entrichtung einer Anerkennungsprämie darf 5% des Bruttolohns pro Jahr nicht überschreiten. (Gehaltsordnung, § 11)

Da eine Anerkennungsprämie die Einmaligkeit einer hervorragenden Leistung herausstreichen soll und somit kein wiederkehrender Lohnbestandteil ist, kann ein Antrag auf Anerkennungsprämie höchstens alle zwei Jahre gestellt werden.

nach oben