x
Loading
+ -

Universität Basel

30. Oktober 2017

Online-Umfrage: Gute Noten für die Universitätsbibliothek Basel

Aufnahme des Grossen Lesesaals der UB
Hauptlesesaal der Universitätsbibliothek Basel. (Bild: Universität Basel)

Die Angebotsvielfalt der Universitätsbibliothek Basel (UB) schneidet bei der im Frühling 2017 durchgeführten Online-Umfrage positiv ab. Verbesserungsmöglichkeiten sehen die Befragten vor allem im digitalen Bereich. Die Bibliothek arbeitet nun daran, das Feedback aus der Umfrage rasch umzusetzen.

Anfang März 2017 wurden sämtliche Studierende und Mitarbeitende der Universität Basel sowie die ausseruniversitären Bibliotheksnutzenden eingeladen, sich an einer Online-Umfrage zur Servicequalität der UB zu beteiligen. Das Ergebnis fällt insgesamt positiv aus. Vor allem mit den klassischen Angebotsbereichen wie Literaturangebot, Aus- und Fernleihe, Öffnungszeiten, Website sowie Freundlichkeit und Kompetenz des Personals sind die Befragten zufrieden.

Hilfreiche Feedbacks

Handlungsbedarf besteht bei der digitalen Bibliothek, wie beispielsweise dem Open-Access-Angebot und den E-Medien sowie im Bereich der Führungen und Kurse. Wie die Umfrage zeigt, sind die Kurse zwar bekannt, werden aber wenig genutzt. Die Befragten wünschen sich ein Angebot mit unterschiedlichen Niveaus und mehr individueller Betreuung.

Defizite wurden auch bei den Gruppenarbeitsräumen sichtbar, die vor allem von Studierenden rege genutzt werden. Hier hat die Bibliothek bereits reagiert und zwei zusätzliche Arbeitsräume im Hauptgebäude zur Verfügung gestellt.

Die UB arbeitet daran, demnächst eine Verbesserung der kritisierten Bereiche herbeizuführen. Dazu hat sie ein breit gefächertes Feedbackmanagement entwickelt, so etwa eine virtuelle Ideenwand. Probleme und Störungen können dort unmittelbar gemeldet werden und die Bibliothek kann schneller reagieren und Lösungen bereitstellen.

Zusammenarbeit mit der Fakultät für Psychologie

Der Fragebogen wurde im Rahmen eines Masterprojekts an der Fakultät für Psychologie in Zusammenarbeit mit der UB entwickelt. 1545 Personen haben an der Umfrage teilgenommen, was einer repräsentativen Rücklaufquote von 5,5% entspricht. Die nächste Meinungsumfrage wird in zwei Jahren durchgeführt.


Weitere Auskünfte

Kira von Rickenbach, Universität Basel, Universitätsbibliothek, Tel. +41 61 207 06 83, E-Mail: kira.vonrickenbach@unibas.ch

nach oben