x
Loading
+ -

Universität Basel

Fachdidaktik Abschluss: Master


Masterstudiengang der Universität Basel und der PH FHNW (Joint Degree) mit folgenden Vertiefungsrichtungen:

• Schulsprache Deutsch
• Geschichte und Politische Bildung
• Mathematik
• Sport
• Wirtschaft, Arbeit, Haushalt

Educational Sciences

Gegenstand der Fachdidaktik ist das fach- und gegenstandsspezifische Lernen und Lehren innerhalb und ausserhalb der Schule. Die Fachdidaktiken interessieren sich also zum einen für die Perspektive der Lernenden, für deren Zugänge zu den fachlichen Gegenständen und für Kriterien der Gegenstandsauswahl wie etwa deren Gegenwarts- und Zukunftsbedeutung. Zum anderen interessieren sie sich für die Lehrenden, die institutionellen Bedingungen und ausserschulischen Kontexte, welche fachliche Lehr-Lern-Prozesse beeinflussen. 

Der Joint Degree Masterstudiengang Fachdidaktik ist als forschungsbasiertes, berufsbegleitendes Studium angelegt und wird gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule FHNW angeboten. Er richtet sich insbesondere an Absolvent*innen eines fachwissenschaftlichen Bachelors einer Universität sowie an Inhaber*innen eines Bachelors oder Masters einer pädagogischen Hochschule (Kindergarten-, Primar-, Sekundarstufe, Logopädie, Sonderpädagogik).

Studienaufbau

Das Joint Degree Masterstudium in Fachdidaktik erweitert die im Bachelorstudium an einer Universität oder im Bachelor-/Masterstudium an einer pädagogischen Hochschule erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Ein wesentlicher Teil des Studiums wird in der gewählten Vertiefungsrichtung im Rahmen von Lehrveranstaltungen, selbstständigen Arbeiten und Praktika absolviert.

Das Studium zeichnet sich durch eine hohe Individualisierbarkeit aus: Im Rahmen von Wahl- und Spezialisierungsmodulen können insgesamt 15 Kreditpunkte nach persönlichen Erfordernissen erworben werden. Bildungswissenschaftliche und forschungsmethodische Kompetenzen, welche für alle Fachdidaktiken relevant sind, werden in erziehungswissenschaftlichen Modulen erworben. Der Masterstudiengang ist primär auf ein berufsbegleitendes Studium angelegt, kann aber auch als Vollzeitstudium absolviert werden.

Berufsmöglichkeiten

Der Studiengang bietet Interessierten mit einem schulpädagogischen, fach- oder erziehungswissenschaftlichen Hintergrund eine Ausbildung zur Fachdidaktikerin bzw. zum Fachdidaktiker.

Der Abschluss «Master of Arts in Fachdidaktik» qualifiziert einerseits für den Einstieg in eine (Lehr-)Tätigkeit an pädagogischen oder anderen Hochschulen sowie für die Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten, beispielsweise Lehrmitteln. Andererseits dient der Masterstudiengang auch der Weiterqualifikation von Personen im schulischen Feld für zusätzliche Aufgaben in geleiteten Schulen, welche fachdidaktisches Wissen erfordern; für schulische und ausserschulische Vermittlungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, etwa in Museen; Medien- und Öffentlichkeitsarbeit von Bildungseinrichtungen oder Stiftungen; Tätigkeiten in Erwachsenenbildung und Lehrmittelverlagen. Das Studium ist zudem anschlussfähig an das Promotionsprogramm in Fachdidaktiken am IBW.

Das richtige Studium gefunden?

nach oben