x
Loading
+ -

Universität Basel

Mobilität

Mobitlität

Massnahmen

1. Emissionsarme Verkehrsmittel bei der An- und Abreise fördern

Fördern sie die An- und Abreise der Teilnehmenden und Referierenden mit emissionsarmen Verkehrsmitteln. Empfehlen Sie diesen die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel. Informieren Sie die Teilnehmenden darüber, wie Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen oder Bahnhof zu ihrer Unterkunft und dem Ort der Veranstaltung kommen (z.B. mit ecopassenger oder routerank, siehe unten). Sie können zusätzlich die Gäste auch darin unterstützen, Fahrgemeinschaften zu bilden oder zum Beispiel diejenigen mit einem Essengutschein belohnen, die mit ÖV anreisen. 

Weitere Informationen:

  • ecopassenger.org- Hier können Sie den Energieverbrauch und die CO2- und Luftschadstoffemissionen für Reisen im Flugzeug, Auto oder Zug miteinander vergleichen.
  • routerank.ch - ermöglicht Ihnen die Priorisierung der An- und Abreisemöglichkeiten nach Reisedauer, Preis oder CO2-Emissionen.
  • Beispiele für Informationen zur nachhaltigen Anreise [PDF/328 KB] - Die ETH Zürich hat Empfehlungen erarbeitet, wie man die Teilnehmenden einer Konferenz zur nachhaltigen Mobilität ermutigen kann.
  • blablacar.de - Auf der Online-Plattform finden Teilnehmende Mitfahrmöglichkeiten. Auch in der Schweiz.

2. Flüge kompensieren

Die An- und Abreise mit dem Flugzeug verursacht die meisten klimawirksamen CO2-Emissionen. Diese können Sie kompensieren; durch einen finanziellen Beitrag wird die gleiche Menge an CO2 durch ein Kompensationsprojekt eingespart. Nutzen Sie diese Möglichkeit, indem Sie die gesamte Konferenz C02-neutral gestalten oder fordern Sie die Teilnehmenden dazu auf, die An- und Abreise freiwillig zu kompensieren.

Weitere Informationen:

  • myclimate, goclimate, atmosfair - Empfohlene Kompensationsrechner, mit denen die Teilnehmenden schnell und einfach ihre An- und Abreise kompensieren können
  • Goldstandard - Die mit dem Goldstandard ausgezeichnete Kompensationsprojekte garantieren eine hohe Qualität für nachhaltige Projekte
  • myclimate und southpolecarbon - unterstützen Sie gerne bei der Kompensation des gesamten Events.

3. Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Achten Sie darauf, dass die Teilnehmenden während der Veranstaltung öffentliche Verkehrsmittel anstelle des privaten Autos benutzen. Der Tarifverbund Nordwestschweiz offeriert Hotelgästen in Basel-Stadt beim Einchecken ein Mobility-Ticket. Dieses ist für die Dauer des Aufenthaltes als Fahrausweis gültig in den TNW Zonen 10, 11 13, und 15.

Weitere Informationen:

4. Nutzung von Velos fördern

Fördern Sie während der Veranstaltung die Nutzung von Velos. Es gibt die Möglichkeit Fahrräder vorübergehend auszuleihen. Organisieren Sie z.B. eine Abendveranstaltung  mit dem Velo oder nutzen Sie Rikschas oder Velotaxis als Shuttledienste.

Weitere Informationen:

  • Rent a Bike - Bei Rent a Bike können Sie Velos für Gruppenveranstaltungen mieten.
  • Rikschavermietung Basel - Es gibt in Basel eine Rikschavermietung für spezielle Anlässe
  • Velotaxi Basel - Die Velotaxis können als Shuttle oder zur Unterstützung der Logistik gebucht werden

5. Barrierefreie Anreise

Achten Sie darauf, dass ein barrierefreier öffentlicher Nahverkehr vorhanden ist. Falls das nicht der Fall ist,  können Sie einen Sonderfahrtdienst, Mobilitätsunterstützung, etc. zur Verfügung stellen. Berücksichtigen Sie zudem, dass Behindertenparkplätze mit deutlicher Beschilderung in unmittelbarer Nähe der Veranstaltung verfügbar sind. Sie ermöglichen damit allen Teilnehmenden eine angenehme Anreise.

6. Videokonferenz

Als Alternative zur Reise bietet sich die Möglichkeit von Videokonferenzen und Streaming an. Das URZ bietet dafür eine Reihe von Dienstleistungen im Bereich neuer Informations- und Kommunikationstechnologien: Videokonferenzen, Aufzeichnungen oder direkte Übertragungen einer Vorlesung über das Internet. Zudem gibt es die Möglichkeiten mit Adobe Connect oder Skype selber eine Videokonferenz einzurichten.

Weitere Informationen:

  • Videoconferencing-Übersicht des URZ Basel - Das URZ hat verschiedene Optionen (Adobe Connect, skype, u.a.) für Videokonferenzen an der Uni Basel zusammengestellt. Für weitere Fragen können Sie sich direkt an das URZ wenden: support-urz-at-unibas.ch
  • Skype - Informationen zu Videokonferenzen mit Skype
nach oben