x
Loading
+ -

Universität Basel

campus stories
13. Dezember 2023 / Studium & Campus , Helena Zumsteg

Von der Idee zur Innovation: Ein 12-wöchiger Entrepreneurship-Intensivkurs für zukünftige Unternehmer*innen.

Die sechs Gruppen arbeiten an ihren Business-Modellen und geben sich gegenseitig Feedback.
Die sechs Gruppen arbeiten an ihren Business-Modellen und geben sich gegenseitig Feedback. Bild: Helena Zumsteg

Denkst du darüber nach, ein eigenes Unternehmen zu gründen, aber es fehlt dir an grundlegendem Wissen darüber? Im Entrepreneurship Training erlernst du über einen Zeitraum von 12 Wochen die essenziellen Grundlagen zur Unternehmensgründung.

Seit 2018 haben Personen, die an der Universität Basel studieren oder arbeiten, die Gelegenheit, ein Entrepreneurship Training zu besuchen. Bewerber*innen können entweder ohne eine konkrete Geschäftsidee oder mit einer eigenen Idee am Kurs teilnehmen.

«Wir suchen auch Leute, die dazu bereit sind, ihre unternehmerischen Fähigkeiten erst im Kurs zu entwickeln», erklärt Anna Pekonen, die seit Mai 2023 als «Program Manager Entrepreneurial Education» im Innovation Office der Universität Basel arbeitet. Davor hat sie in ihrem Heimatland Finnland fünf Jahre lang im Bereich der Entrepreneurship Education gearbeitet.

«Diesen Herbst hatten wir 82 Bewerbungen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, darunter Leute aus den Life Sciences, aus der Wirtschaft, aus dem Sport und aus der Geschichte. Es ist eine multidisziplinäre und auch multikulturelle Gruppe.» Die Qualität der Bewerbungen war sehr hoch, 35 Teilnehmer*innen konnten schliesslich ausgewählt werden.

Die beiden Coaches führen die Teams mit vielen abwechslungsreichen Übungen, Spielen und Aufgaben durch den Abend. Zu Beginn geben Lisa und Daniel einen theoretischen Input zum Thema Marketing und Kommunikation. Doch schon bald werden die Teams aufgefordert, selbst aktiv zu werden und Aufgaben zu lösen. Manchmal allein, manchmal im Austausch mit der ganzen Gruppe. Es wird viel diskutiert und geschrieben. Daniel und Lisa geben den Teams immer wieder Feedback und unterstützen sie, wo es nötig ist.

Schliesslich müssen die Gruppen ihre Ergebnisse den anderen Teams präsentieren und Einblick in ihre Diskussionen geben. Diese wiederum können sich gegenseitige Rückmeldungen und Anmerkungen geben. Der Kurs ist äusserst dynamisch und der Umgang der Teilnehmenden untereinander freundlich und konstruktiv. Nach zwei Stunden gibt es eine kleine Pause mit Verpflegung. Danach geht es weiter.

Viele ehemalige Kursteilnehmer*innen führten ihr Business Concept nach dem Kurs weiter und starteten erfolgreich ihr Unternehmen. Anna Pekonen möchte dazu beitragen, dass sich die unternehmerische Mentalität und Denkweise an der Universität Basel weiter etabliert. Sie hofft auf viele neue Unternehmer*innen, die dazu motiviert sind, ihre Geschäftsideen zu entwickeln und ihr eigenes Startup zu gründen. «Die Fähigkeiten, die in diesem Kurs gelehrt werden, sind nicht nur für Unternehmer*innen wichtig. Die Kursteilnehmer*innen lernen auch allgemeine Job Skills, die jeder und jedem früher oder später in der beruflichen Laufbahn von Nutzen sind.»

Das Projekt wird von Innosuisse, der Schweizerischen Innovationsagentur, unterstützt und vom Innovation Office der Universität Basel organisiert und durchgeführt. Das Entrepreneurship Training Business Concept findet im Frühjahrssemester (16. Februar bis 22. Mai 2024) wieder statt.

nach oben