x
Loading
+ -

Universität Basel

Koordinationsstelle für studentische Nachhaltigkeitsprojekte

Grafik_Koordinationsstelle_DE_11_2021
Darstellung des Ablaufs der Unterstützung durch die Koordinationsstelle (Bild: © Fachstelle für Nachhaltigkeit, Universität Basel)

Damit sich Studierende privat und im Beruf kompetent für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen können, wurden an der Universität Basel in den letzten Jahren bereits einige Anstrengungen unternommen: Von 2013 bis 2018 wurden mit «BOOST» im kompetitiven Wettbewerb Studierendenprojekte unterstützt. 2019 wurde das Förderprogramm Impuls aufgebaut, welches nachhaltige Studierendenprojekte im Rahmen von Lehrveranstaltungen fördert. Durch eine studentische Initiative wurde 2020 die AG Nachhaltigkeit gegründet, welche als offene Arbeitsgruppe für studentisches Engagement im Bereich Nachhaltigkeit funktioniert.

Auf Basis dieser Erfahrungen und mithilfe der Unterstützung von U Change wird die neue Koordinationsstelle die bestehende Initiativen und Programme bündeln, weiterentwickeln und als zentrale Anlaufstelle für studentisches Engagement im Bereich Nachhaltigkeit an der Universität Basel fungieren. Sie unterstützt studentische Nachhaltigkeitsprojekte im Rahmen von Lehrveranstaltungen und über extracurriculares Engagement.

 

Einblicke in Impuls und AG Nachhaltigkeit

Impuls im Bereich der nachhaltigen Lehre
AG Nachhaltigkeit

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Trägerschaft
Partner*in
Trägerschaft
Partner*in
Trägerschaft
Partner*in
nach oben