x
Loading
+ -

Universität Basel

Universitätsbibliothek Basel

UNI-STUDIUM Unibibliothek
Universitätsbibliothek Basel: Der Hauptlesesaal mit Lesesaal-Galerie bietet 210 Arbeitsplätze. (Foto: Universität Basel)

In der Universitätsbibliothek Basel, kurz UB, lagern weit über acht Millionen Druck- und Handschriften, Karten und Pläne, Bilddokumente und andere Medien. Gemessen am Angebot zählt sie zu den grössten Schweizer Bibliotheken. Die UB verfügt über seltene und historisch, kulturell und wissenschaftlich wertvolle Bestände. Gleichzeitig ist die UB eine wichtige Verteilstelle für wissenschaftliche Informationen, die ihr elektronisches Informationsangebot kontinuierlich ausbaut. Neben der Hauptbibliothek gehören mit der UB Medizin und der UB Wirtschaft/Schweizerisches Wirtschaftsarchiv zwei spezialisierte Aussenstellen zur Universitätsbibliothek.

Die UB ist Universitäts- wie Kantonsbibliothek für Basel-Stadt. Sie entstand im Zuge der Universitätsgründung um 1470 und ist damit die älteste Bibliothek weltlichen Ursprungs in der Schweiz. Mit zahlreichen Wechselausstellungen, Veranstaltungen und Einführungen pflegt die UB einen intensiven Dialog zwischen Universität und Öffentlichkeit.

nach oben