x
Loading
+ -

Universität Basel

campus stories
12. Oktober 2021 / Recht, Studium & Campus , Viktoria Stauffenegger

Skuba-Clinic: Kostenlose Rechtsberatung von Studierenden für Studierende

Zwei Personen sitzen an einem Tisch und unterhalten sich. Auf dem Tisch liegt ein Gesetzbuch.
Vasco von der Skuba-Clinic bei einer Rechtsberatung (Bild: Niklas Bienbeck, Universität Basel).

Auch im Studierendenleben gibt es manchmal Momente, in denen man bei rechtlichen Fragen nicht mehr weiterweiss. Hat man nicht gerade Freunde, die bereits das Jus-Studium abgeschlossen haben, wird es schwierig, eine kostenlose Rechtsberatung zu finden. Die «Skuba-Clinic» bietet eine unentgeltliche Rechtsberatung an. Die Anfragen gelangen an Anwält*innen als Lehrbeauftragte des Seminars der juristischen Fakultät.

Wenn Studierende der Universität Basel rechtliche Fragen haben, können sie sich an die studentische Körperschaft, die Skuba, wenden. Während der Vorlesungszeit werden die Fälle an Gruppen von Jus-Student*innen weitergeleitet, die unter der Aufsicht der Lehrbeauftragten die Rechtsberatungen der «Skuba-Clinic» durchführen. Einer dieser Studierenden ist Vasco. Er beriet ein Semester lang Studierende in Rechtsfragen.


Dieser Artikel erschien 2021 auf dem Beast-Blog der Universität Basel. Er wurde für Campus Stories aktualisiert. Viktoria schrieb bis 2022 für den Beast-Blog.

nach oben