x
Loading
+ -

Universität Basel

28. Mai 2019

Neue Assistenzprofessorin für Statistik an der Universität Basel

Prof. Dr. Giusi Moffa, the new assistant professor for statistics
Prof. Dr. Giusi Moffa

Zur Assistenzprofessorin für Statistik hat das Rektorat der Universität Basel Prof. Dr. Giusi Moffa ernannt.

Prof. Dr. Giusi Moffa, die neue Assistenzprofessorin für Statistik, ist seit 2017 am Basel Institut für Klinische Epidemiologie und Biostatistik (CEB) tätig. Sie wird ihre auf fünf Jahre befristete Stelle am Departement Mathematik und Informatik der Philosophisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät per 1. Juni 2019 antreten.

Guisi Moffa wurde 2010 in Statistik an der University of Bristol promoviert und forschte danach als Postdoc für Statistische Bioinformatik am Institut für Funktionelle Genomik der Universität Regensburg. Von 2014 bis 2017 war sie Senior-Statistikerin bei Novartis Pharma in Basel, bevor sie am CEB zu arbeiten begann. Anfang 2019 war Moffa Gastwissenschaftlerin in der Forschungsgruppe von Miguel Hernán an der Harvard School of Public Health. Seit 2015 ist sie zudem ehrenamtliche wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Psychiatrie des University College London.

Moffas anwendungsorientierte und interdisziplinär ausgerichtete Arbeit umfasst die Entwicklung von Methoden für die klinische Forschung, Epidemiologie und Krebsgenomik. Ihre methodische Arbeit konzentriert sich auf kausale Inferenz und probabilistische grafische Modelle für hochdimensionale Daten, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Berechnungsmethoden für die Bayes`sche Statistik liegt.


Weitere Auskünfte

Iris Mickein, Universität Basel, Kommunikation, Tel. +41 61 207 24 25, E-Mail: iris.mickein@unibas.ch

Bild

Ein Foto der Neugewählten findet sich in der Mediendatenbank.

Weiterführende Informationen
nach oben