x
Loading
+ -

Universität Basel

07. Juni 2022

Neuer MBA in Finance an der Universität Basel

Gebäude der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vermittelt ein neues Executive-Programm Finanzkompetenzen für Führungskräfte. (Foto: Zeljko Gataric Imhoff)

Ab dem Frühjahr 2023 bietet die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Basel einen Master of Business Administration (MBA) in Finance an. Der berufsbegleitende Studiengang vermittelt in 15 Monaten modernes Finanzwissen und wird zusammen mit der niederländische TIAS School for Business and Society durchgeführt.

Der Fokus des Programms liegt auf der Finanztheorie sowie der realen Finanzwelt. Diese enge Verbindung von akademischer Forschung mit Praxiswissen befähigt Absolventinnen und Absolventen dazu, zentrale finanzwirtschaftliche Fragen qualifiziert zu beurteilen und im beruflichen Alltag fundierte Entscheide zu fällen. Der Studiengang richtet sich an ambitionierte Führungskräfte, die sich Fachwissen auf dem neusten Stand der Forschung aneignen und Verantwortung übernehmen möchten.

Zentrale Themen sind Corporate Finance, Firmen-und Projektbewertung, Preisbildung von Finanzanlagen, Risikomanagement sowie Asset Management. Darüber hinaus legt das Programm einen besonderen Fokus auf Finanzinnovationen und Finanzierung von Innovationen.

Der MBA in Finance dauert 15 Monate und setzt sich aus Modulen von jeweils drei bis fünf Tagen zusammen, die mehrheitlich im Präsenzunterricht in Basel stattfinden und durch interaktive digitale Lehrangebote ergänzt werden. Durch die Kooperation mit der Universität Tilburg weist der Studiengang eine gewichtige internationale Komponente auf: Mehrere Module sind mit einem Studienaufenthalt in Tilburg oder Utrecht verbunden.

Gleichzeitig baut das Programm auf die akademische Vernetzung am Wirtschaftsstandort Basel. «In der Basel Area sind zahlreiche national und international führende Industrie- und Finanzunternehmen tätig. Hier sehen wir viel Potenzial für ein praxisrelevantes Masterprogramm auf Top-Niveau, das ohne Unterbruch der beruflichen Laufbahn absolviert werden kann», sagt Prof. Dr. Heinz Zimmermann, Professor für Finanzmarkttheorie an der Universität Basel.

Double Degree-Programm

Der neue MBA steht Bewerberinnen und Bewerbern mit einem Abschluss einer Universität oder Fachhochschule offen und wird als Double Degree-Programm durchgeführt: Die Absolventinnen und Absolventen erhalten sowohl einen MBA in Finance der Universität Basel als auch einen Executive Master in Finance der TIAS School for Business and Society verliehen.

«Wir sind sehr glücklich über diese Kooperation, dank der wir ein erstklassiges Executive-Finance-Programm anbieten können», freut sich Heinz Zimmermann. Die TIAS School for Business and Society führt seit mehreren Jahren einen Executive Master in Finance durch, der in europäischen Rankings regelmässig Spitzenpositionen einnimmt. Sie ist eine Institution der Universität Tilburg und der Eindhoven University of Technology.

Digitale Info-Abende

Zwischen Juni und September finden drei Infoveranstaltung per Zoom statt, an denen die beiden akademischen Direktoren Prof. Dr. Heinz Zimmermann (Universität Basel) und Prof. Dr. Pascal Böni (TIAS School for Business and Society) den MBA in Finance vorstellen. Zur Anmeldung

nach oben