x
Loading
+ -

Universität Basel

Wissensbox Mathematik

Mathematik ist wichtig und sie steckt fast überall drin. Computer und Smartphones funktionieren überhaupt erst dank mathematischer Berechnungen. Dank Mathematik findet uns Google ganz schnell eine Information, man kann Wettervorhersagen machen oder Flugzeuge am Computer konstruieren. Man kann Autounfälle am Computer simulieren um herauszufinden, wie sicher das Auto sein wird. Sehr wichtig ist auch die Verschlüsselungstechnologie. Dank ihr können wir im Internet oder an der Ladenkasse mit der Kreditkarte bezahlen, ohne dass die Informationen der Karte gestohlen werden können.

Mathematik steckt also überall in unserem Leben. Meistens bleibt sie aber doch irgendwie verborgen. Eine Ausnahme möchten wir den Schülern mit der Wissensbox zum Thema Mathematik näherbringen. Und zwar geht es um Muster. Muster kennen wir alle, zum Beispiel farbige Zeichnungen auf einem T-Shirt oder die Streifen eines Zebras. Allerdings sind das nicht unbedingt mathematische Muster. Wenn Mathematikerinnen und Mathematiker von Mustern sprechen, dann meinen sie nämlich etwas ganz Bestimmtes: In einem mathematischen Muster sind die einzelnen Formen nach einer Regel angeordnet und sie wiederholen sich. Sie sind also regelmässig. Wundersamerweise finden sich mathematische Muster sogar in der Natur. Man könnte sogar sagen, mathematische Muster wachsen aus dem Boden. Das klingt für die Schülerinnen und Schüler jetzt vielleicht merkwürdig, wird sich aber ändern, wenn wir ihnen das anhand der Wissensbox erklären.

 

Mit der Wissensbox «Mathematik zum Anfassen» können die Schülerinnen und Schüler:

  • Muster in der Mathematik und der Natur erkennen,
  • Parkettier-Muster nach Roger Penrose kennenlernen und selber gestalten,
  • das Muster einer Koch-Schneeflocke verstehen und zeichnen,
  • aus einem A4-Papier einen Tetraeder falten lernen,
  • gemeinschaftlich aus vielen kleinen Tetraedern einen grossen Tetraeder bauen (weiterführendes Klassenprojekt),
  • spielerisch Einsichten in die fraktale Geometrie gewinnen.
     

Die Doktorierenden gewähren einen Einblick in ihre Forschung an der Universität Basel und beantworten dazu gerne die Fragen der Kinder.
 


Gewürdigt wird die Wissensbox «Mathematik zum Anfassen» durch das Patronat von Prof. Dr. Philipp Habegger.

Ermöglicht wird Wissensbox von Doktorandinnen und Doktoranden der Universität Basel, welche die Schulbesuche durchführen.

nach oben