x
Loading
+ -

Universität Basel

Verpflegung

STUDIUM Essen
In der Mensa der Universität Basel stehen täglich mehrere Menüs zur Auswahl.

Mensa und Cafeterias

Die Mensa der Universität Basel an der Bernoullistrasse 16 hat das ganze Jahr über geöffnet und serviert von 11.30 bis 14.00 Uhr verschiedene Mittagsmenüs zu kleinen Preisen (Legi nicht vergessen). Weitere Filialen der Mensa finden sich in der Physik, im Biozentrum/Pharmazentrum und am Campus Bahnhof. Besonderen Wert wird auf die Nachhaltigkeit der Produkte und ein breites vegetarisches Angebot gelegt.

Es gibt an der Universität Basel mehrere Cafeterias. Die beste Aussicht bietet die Cafeteria mit der Dachterrasse im obersten Stock der Universitätsbibliothek. Zwischen den Vorlesungen bietet sich die Cafeteria im Kollegienhaus mit ihrem schönen Garten an.


Mittagstisch

Der Mittagstisch ist ein Angebot des reformierten Pfarramts beider Basel an der Universität. Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag während der Vorlesungszeit kochen Studis für Studis am Leonhardskirchplatz 11. Das Menü kostet 7 Franken und besteht aus Salat, Hauptgang (immer mit Vegi-Variante), Dessert und Kaffee. Anmelden kann man sich hier.


Cantina e9

Das Restaurant Cantina e9 an der Eulerstrasse 9 ist jeden Mittag von 11.00 bis 14.30 geöffnet. Täglich sind hier drei neue Menüs (mit Suppe, Salat, Hauptgang und Dessert) im Angebot. Studierende können hier ab 9.50 Franken essen und unterstützen gleichzeitig ein soziales Projekt.


Ristorante Borromeo

Unter der Leitung einer Genossenschaft werden im Borromeo am Byfangweg 6 von 11.00 bis 14.00 Uhr täglich zwei günstige Menüs serviert (auch vegetarisch). Nicht entgehen lassen sollte man sich die hausgemachte Pasta. Die Legi dabeizuhaben, lohnt sich hier ebenfalls.

nach oben