x
Loading
+ -

Universität Basel

Zulassung zum Bachelorstudium mit ausländischem Vorbildungsausweis

Die Zulassung zum Studium an der Universität Basel erfolgt gemäss den Zulassungsrichtlinien des Rektorats, universitären Ordnungen und Reglementen. Die Zulassungsrichtlinien für das kommende akademische Jahr erlässt das Rektorat der Universität Basel jeweils im Dezember. Dabei werden die interuniversitären und internationalen Richtlinien berücksichtigt.

Hier finden Sie einen Überblick über die Zulassungsrichtlinien für das akademische Jahr 2022/23 (Herbstsemester 2022 und Frühjahrssemester 2023).

Grundsätze für Anerkennung ausländischer Vorbildungsausweise

Die Zulassung zum Bachelorstudium setzt ein anerkanntes Reifezeugnis oder einen anderen gleichwertigen Abschluss einer von der Universität Basel anerkannten Hochschule voraus (Studierendenordnung § 15).
Die Bewertung ausländischer Reifezeugnisse orientiert sich an den von der Plenarversammlung der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS) am 7. September 2007 erlassenen Empfehlungen.

  • Ausländische Vorbildungsausweise werden grundsätzlich nur anerkannt, wenn sie ...
  • Nicht anerkannt sind ausländische Vorbildungsausweise, auch wenn sie im ausstellenden Land die allgemeine Hochschulreife vermitteln, wenn sie ...
  • Ein Abschluss einer ausländischen Hochschule wird für die Zulassung anerkannt, wenn ...

Besondere Bestimmungen für den Zugang ausländischer Studienanwärterinnen und –anwärter zum Studium der Human- und Zahnmedizin

Für das Bachelorstudium Medizin sowie die Masterstudien Human- und Zahnmedizin gelten neben den allgemeinen Zulassungsbedingungen für den Zugang ausländischer Studienanwärterinnen und -anwärter besondere Bestimmungen.
Besondere Bestimmungen für den Zugang ausländischer Studienanwärterinnen und -anwärter zum Studium der Human- und Zahnmedizin


Erfordernis eines Studienplatznachweises

Berechtigt ein ausländisches Reifezeugnis im betreffenden staatlichen Bildungssystem zwar zum Zugang, nicht aber automatisch zur Zulassung zu allen universitären Bachelorstudiengängen, muss ein Nachweis über die Zulassung an einer staatlich anerkannten universitären Hochschule des betreffenden Landes zu einem Studienprogramm, das dem angestrebten Studienprogramm an einer schweizerischen universitären Hochschule fachlich entspricht, vorgelegt werden. Dieser Nachweis über die Zulassung darf nicht für ein Fern- oder Abendstudium ausgestellt sein und muss aktuell sein. Weitere Angaben sind in der Länderliste zu finden.
Länderliste

nach oben