x
Loading
+ -

Universität Basel

12. September 2019

Vielfalt am Arbeitsplatz: «Diversität ist uns wichtig, aber nicht in meinem Team!»

"Bunte Teams" stehen hoch im Kurs – in der Theorie. In der Realität bevorzugen Menschen oft Teammitglieder, die ihnen ähnlich sind. (Bild: The Creative Exchange, Unsplash | CC0)
"Bunte Teams" stehen hoch im Kurs – in der Theorie. In der Realität bevorzugen Menschen oft Teammitglieder, die ihnen ähnlich sind. (Bild: The Creative Exchange, Unsplash | CC0)

Diversität am Arbeitsplatz gilt als sehr wünschenswert, bei der konkreten Umsetzung hapert es aber noch häufig. Eine neue Studie zeigt, dass Menschen Diversität eher bei anderen favorisieren, für sich selber es dagegen vorziehen, mit Personen zusammenzuarbeiten, die ihnen möglichst ähnlich sind. Über diesen Befund berichtet ein Forschungsteam der Universitäten Basel und Koblenz-Landau in der Fachzeitschrift «Journal of Experimental Social Psychology».

Weiterführende Informationen
nach oben