x
Loading
+ -

Universität Basel

20. Juni 2018

Selber schuld?! Wie Menschen die Ausgrenzung anderer beurteilen

Alle gegen eine: Wie Aussenstehende soziale Ausgrenzung sehen, hängt davon ab, wie ähnlich die Mitglieder einer Gruppe untereinander sind. (Bild: Universität Basel, Christiane Büttner)
Alle gegen eine: Wie Aussenstehende soziale Ausgrenzung sehen, hängt davon ab, wie ähnlich die Mitglieder einer Gruppe untereinander sind. (Bild: Universität Basel, Christiane Büttner)

Menschen sehen soziale Ausgrenzung bei andern unterschiedlich – je nachdem wie sehr ihrer Meinung nach die ausgeschlossene Person selbst schuld daran ist. Dies wiederum wird stark davon beeinflusst, wie ähnlich die Gruppenmitglieder untereinander sind, wie ein Forschungsteam der Universität Basel in der Fachzeitschrift «Journal of Personality and Social Psychology» schreibt.

Weiterführende Informationen
nach oben