x
Loading
+ -

Universität Basel

10. Januar 2019

Informationstag der Universität Basel: Rund 4000 Studieninteressierte zieht es nach Basel

Grosser Andrang am Infotag: Schülerinnen und Schüler informierten sich heute aus erster Hand über das Bachelorangebot in Basel. (Bild: Universität Basel)
Grosser Andrang am Infotag: Schülerinnen und Schüler informierten sich heute aus erster Hand über das Bachelorangebot in Basel. (Bild: Universität Basel)

Weit über 4000 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus der ganzen Schweiz und dem grenznahen Ausland haben sich heute über das Studienangebot an der Universität Basel informiert. Nebst Anregungen zur Studienwahl konnten sie einen Überblick über die zahlreichen Studienfächer gewinnen.

Der Tag begann für die Studieninteressierten mit Vorträgen der Fakultäten und Fachbereiche, die grundlegende Informationen zum Studium vermittelten. An zwei Infomärkten im Kollegienhaus sowie im Bio- und Pharmazentrum konnten die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten das Studienangebot in Basel kennenlernen – darunter auch Fächer, an die sie bisher vielleicht noch gar nicht gedacht hatten. An den Infoständen gaben Dozierende und Studierende im persönlichen Gespräch Auskunft über das entsprechende Studienfach.

Den Studieninteressierten bot sich die Gelegenheit, sich ihr Programm für den Informationstag Bachelor individuell zusammenzustellen und ausgewählte Vorlesungen sowie Führungen zu besuchen. Weitere Angebote vermittelten einen praktischen Einblick in die Studienfächer, beispielsweise beim Blutdruckmessen an der Medizinischen Fakultät. Vorträge wie über den «Anwaltsberuf von heute» thematisierten wiederum die berufliche Perspektive eines Studiums. Aktiv einbringen konnten sich die Besucherinnen und Besucher auch an Podiumsdiskussionen, etwa zur Frage «Warum Psychologie studieren (und warum nicht) und warum an der Universität Basel?»

Orientierung boten die Studierenden im Ask-me-Shirts, die den Studieninteressierten jederzeit Fragen beantworteten und Auskunft gaben. Besucherinnen und Besucher aus der Westschweiz und dem Tessin wurden an einer separaten Anlaufstelle begrüsst und konnten sich von Studierenden ihrer Sprachregion durch den Tag begleiten lassen.

Informationstag Bachelor verpasst? Im Beast Blog berichten Studierende über Themen rund ums Studium in Basel. In ihren Beiträgen schildern die Bloggerinnen und Blogger nicht nur ihre Erfahrungen mit der Universität, sondern schreiben auch über Themen wie Nebenjobs und Praktika, Wohnungssuche und WGs sowie Freizeit und Ausgang in Basel.


Weitere Auskünfte

Bea Gasser, Universität Basel, Leiterin Marketing & Event, Tel. +41 61 207 30 07, mobil: +41 79 617 13 22, E-Mail: bea.gasser@unibas.ch

nach oben