x
Loading
+ -

Universität Basel

Die Universität Basel tourt durchs Baselbiet

 Marktstand in Liestal
Uni am Markt in Liestal, 2019. (Foto: Universität Basel)

Die Universität Basel ist auch diesen Herbst wieder im Kanton Basel-Landschaft unterwegs: An fünf Herbstmärkten präsentiert sie Forschungsprojekte, die einen direkten Bezug zu Baselland haben. Zwei Podiumsgespräche in Liestal und Sissach stellen zudem die Zukunft der Arbeit und die Herausforderungen in ländlichen Gemeinden zur Diskussion.

15. September 2022

 Marktstand in Liestal
Uni am Markt in Liestal, 2019. (Foto: Universität Basel)

Uni-Talks zu Themen der Zukunft

An den Uni-Talks geht es um brisante Fragen rund um die Zukunft der Arbeit und um die künftigen Herausforderungen in ländlichen Gemeinden. Der erste Talk findet im Museum.BL in Liestal statt: Am 21. September diskutieren der Soziologe Dr. Simon Schaupp von der Universität Basel und Roman Künzler, Gewerkschaftssekretär Unia Nordwestschweiz, über die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf die Arbeit.

Der zweite Talk findet am 17. November im Café Cheesmeyer in Sissach statt. Über die Herausforderungen, vor denen ländliche Gemeinden stehen, debattieren der Soziologe PD Dr. Peter Streckeisen von der Universität Basel und Regula Meschberger, Gemeinderätin in Birsfelden und Präsidentin des Verbands Basellandschaftlicher Gemeinden.

Der Zutritt zu den einstündigen Uni-Talks ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten.

nach oben