x
Loading
+ -

Universität Basel

Mobilität Schweiz - Incoming

Die schweizerischen universitären Hochschulen haben Verfahren entwickelt, welche die studentische Mobilität innerhalb der Schweiz erleichtern. Für den administrativen Ablauf und für die Information der Studierenden sind an allen universitären Hochschulen die Mobilitätsstellen zuständig. An der Universität Basel wird die Mobilität zwischen schweizerischen universitären Hochschulen vom Student Exchange betreut.

Inhalt und Gültigkeit des Schweizerischen Mobilitätsprogramms

Das Schweizerische Mobilitätsprogramm ermöglicht Ihnen, ohne grossen administrativen Aufwand ein oder zwei Semester an der Universität Basel zu verbringen. Sie bleiben an der Heimuniversität immatrikuliert, wo Sie auch weiterhin die Semestergebühren bezahlen.An der Universität Basel fallen keine Studiengebühren an. Das aufwendige Verfahren von Exmatrikulation und Immatrikulation entfällt.

Die Anmeldung zu einem Mobilitätsaufenthalt erfolgt über Ihre Heimuniversität. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Internationalen Büro.

Nach erfolgter Anmeldung wird Sie Ihre Heimuniversität für die Universität Basel nominieren.

Falls Sie nicht das gesamte Semester an der Universität Basel verbringen und nur einzelne Lehrveranstaltungen besuchen möchten, folgen Sie den Anweisungen: Belegen einzelner Lehrveranstaltungen

Anmeldung an der Universität Basel

Nachdem Sie von Ihrer Heimuniversität nominiert wurden, müssen Sie sich mittels Online Formular an der Universität Basel anmelden. Bei der online Anmeldung sind folgende Punkte und Schritte zu berücksichtigen:

  1. Erstregistrierung: Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie sich registrieren. Mit der Registrierung erhalten Sie Ihren persönlichen Zugang zum System. Die Registrierung müssen Sie nur beim ersten Mal machen. Danach erfolgt das Einloggen über die Anmeldung.
  2. Nach der ordentlichen Anmeldung folgen Sie bitte den Anweisungen und Informationen.
  3. Anmeldung Studienjahr 2019/2020: über MoveOn

.

nach oben