x
Loading
+ -

Universität Basel

Austauschmöglichkeiten nach Australien

STUDIUM Austausch Moeglichkeit Australien gr

Das Australian-European Network (AEN) setzt sich aus sieben australischen Universitäten und 29 europäischen Universitäten des Utrecht-Netzwerks zusammen. Das AEN-Utrecht Exchange Programm ermöglicht Studierenden der beteiligten Universitäten, für ein Semester oder ein akademisches Jahr an einer der Partneruniversitäten zu studieren. Dabei bleiben die Studierenden an der Heimatuniversität immatrikuliert und besuchen reguläre Kurse an der Partnerinstitution. In der Regel können nur Studierende im Bachelorstudium berücksichtigt werden.

Am Austauschprogramm beteiligte australische Universitäten:

Voraussetzungen und Vorgehen für Basler Studierende

  • Richtet sich an Studierende der Bachelorstufe (mindestens ein Jahr Bachelorstudium)
     
  • Das Austauschprogramm ist nicht für reine Sprachaufenthalte vorgesehen, die Kandidatinnen und Kandidaten sollten vielmehr Lehre und Forschung an der jeweiligen Gastuniversität kennenlernen. Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind deshalb unabdingbar und durch den TOEFL-Test nachzuweisen.
     
  • Der Auslandsaufenthalt wird für ein, maximal zwei Semester gefördert. Die Studierenden zahlen an der Gastuniversität keine Studiengebühren, sie bleiben an der Universität Basel immatrikuliert.
     
  • Es wird ein einmaliges Stipendium von ca. CHF 500.– gewährt.
  • Abmeldungen sind für alle beteiligten Institutionen mit grossem Aufwand verbunden. Falls einmal ausnahmsweise eine Abmeldung erfolgen muss, ist diese schriftlich beim Student Exchange einzureichen.

Hinweis

Das akademische Jahr in Australien beginnt in der Regel im Januar/Februar. Es ist grundsätzlich aber möglich, das zweite australische Semster (Beginn: Spätsommer) als Austauschstudent/in zu absolvieren.

In Netzwerkprogrammen erfolgt an der Universität Basel lediglich die Vorauswahl der Studierenden. Die endgültige Entscheidung über die Vergabe von Studienplätzen an einer Partneruniversität im Rahmen des Netzwerkes erfolgt durch die Programmzentrale im April.

Anmeldung: Prozedere, Ort und Termine

Interessentinnen und Interessenten kontaktieren den Student Exchange und reichen dort ihr Bewerbungsdossier online ein:

  • Interessierte kontaktieren die Basler Fachverantwortlichen bezüglich der fachlichen Aspekte des Aufenthaltes insbesondere Anerkennungsfragen.
     
  • Interessierte melden sich online über das Anmeldeformular. Bei der online Anmeldung sind folgende Punkte und Schritte zu berücksichtigen:
  1. Erstregistrierung: Bevor Sie sich anmelden können, müssen Sie sich registrieren. Mit der Registrierung erhalten Sie Ihren persönlichen Zugang zum System. Die Registrierung müssen Sie nur beim ersten Mal machen. Danach erfolgt das Einloggen über die Anmeldung.
  2. Nach der ordentlichen Anmeldung folgen Sie bitte den Anweisungen und Informationen.
  3. Anmeldung Studienjahr 2020/2021: über MoveOn
  • Anmeldefrist: 31. Dezember für das jeweils darauffolgende akademische Jahr (Herbstsemester und/oder Frühjahrsemester).
     
  • Der Student Exchange informiert die Kandidatinnen und Kandidaten nach der Anmeldung über den Bewerbungsstand sowie das weitere Vorgehen bis zur Abreise an die Gastuniversität.

Das Bewerbungsdossier ist beim Student Exchange einzureichen. Es können pro Jahr in der Regel ein bis drei Basler Studierende berücksichtigt werden.

Bewerbungsende

Einreichtermin: 31. Dezember für das folgende akademische Jahr.

Weiterführende Informationen
nach oben