x
Loading
+ -

Universität Basel

Masterstudium Pflegewissenschaft

Bevor Sie zur Online-Anmeldung gehen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  1. Studienangebot
    An der Universität Basel wird ein Masterstudium der Pflegewissenschaft im Umfang von 180 Kreditpunkten mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern angeboten. Für Fragen betreffend das Masterstudium der Pflegewissenschaft bzw. das Aufnahmeverfahren wenden Sie sich bitte direkt an die Studienfachberatung (Institut für Pflegewissenschaft, Bernoullistrasse 28, 4056 Basel, E-Mail: studienberatung-nursing@unibas.ch, Website nursing.unibas.ch, Sprechstunde nach Voranmeldung).
     
  2. Zulassungsvoraussetzungen
    Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium der Pflegewissenschaft ist die Erfüllung der Zulassungsbedingungen der Universität Basel. Diese sind in der Studierendenordnung (§ 13 ff.), in den Zulassungsrichtlinien sowie in der Ordnung für das Masterstudium der Pflegewissenschaft (§ 3) festgehalten. Bestimmungen betreffend das Aufnahmeverfahren im Falle einer Zulassungsbeschränkung finden sich in der Ordnung über die Zulassungsbeschränkung zum Masterstudium der Pflegewissenschaft.
     
  3. Zulassungsbeschränkung
    Die Aufnahmekapazität im Masterstudium der Pflegewissenschaft ist begrenzt. Sollte es aufgrund der bis zum 15. Februar vorliegenden Anmeldungen erforderlich sein, den Zugang zu begrenzen, wird ein Aufnahmeverfahren eingeleitet (Ordnung über die Zulassungsbeschränkung zum Masterstudium der Pflegewissenschaft). Das Aufnahmeverfahren besteht aus einem schriftlichen Test, welcher der Abklärung der Eignung für das Studium der Pflegewissenschaft dient und zum Teil in englischer Sprache ist. Der Test findet am 5. Juni 2020 statt.
     
  4. Erforderliche Sprachkenntnisse
    Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Die entsprechenden Sprachkenntnisse für ein erfolgreiches Studium werden vorausgesetzt. Es sollte daher bereits zu Beginn des Studiums in allen Sprachfertigkeiten ein Niveau von mindestens C1 gemäss dem Europäischen Referenzrahmen vorhanden sein. Es liegt in der Verantwortung der Studierenden, über diejenigen Sprachkenntnisse zu verfügen, die für das Studium erforderlich sind. Bei Nichtbestehen von Prüfungen können mangelnde Sprachkenntnisse nicht geltend gemacht werden.
    Den Erwerb von Sprachkenntnissen auf den geforderten Niveaus unterstützt das Sprachenzentrum der Universität Basel
     
  5. Anlegen eines Benutzerkontos fürs Bewerbungsportal
    Bevor Sie eine Anmeldung erfassen können, müssen Sie zunächst ein Benutzerkonto anlegen. Nach dem Login erhalten Sie umgehend eine E-Mail des Studiensekretariats der Universität Basel mit dem Link zur Aktivierung Ihres Portalzugangs. Überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail erhalten haben sollten.

    Stellen Sie sicher, dass Sie unter der angegebenen E-Mail-Adresse während des gesamten Zulassungsprozesses erreichbar sind. Nachrichten und Dokumente der Universität im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung werden Ihnen stets über das Bewerbungsportal zugestellt. Sie erhalten jeweils eine Benachrichtigung an Ihre E-Mail-Adresse.
     
  6. Anlegen einer Online-Anmeldung
    Nachdem Sie ein Benutzerkonto angelegt haben, können Sie im Bewerbungsportal Ihre Anmeldung zum Studium mit einem Online-Formular vornehmen. Die Online-Anmeldung erfolgt in 6 Schritten. Wir empfehlen die einzelnen Register nacheinander auszufüllen, da inhaltliche Abhängigkeiten bestehen. Sie können die Online-Anmeldung jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.
    Im Online-Formular werden Sie aufgefordert, Angaben zu Ihrer Vorbildung (Gymnasium, Hochschulen etc.) sowie zu persönlichen Daten zu machen und die erforderlichen Dokumente hochzuladen. Details zu den erforderlichen Unterlagen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Informationsblatt, das Sie auf dieser Seite unter Weiterführende Links und Downloads oder unter www.unibas.ch/dokumenteanmeldung finden. Reichen Sie Ihre Anmeldung auch dann ein, wenn Sie bis zur Anmeldefrist die Maturitäts-/Reife- bzw. Hochschulprüfung noch nicht abgeschlossen haben oder noch nicht alle erforderlichen Unterlagen vorliegen. Zeugnisse und Nachweise, die noch nicht vorliegen, können nachgereicht werden. Hierfür gelten Fristen, die Sie ebenfalls dem genannten Informationsblatt entnehmen können.
     
  7. Anerkannte Übersetzungen
    Ist das Originaldokument in einer anderen Sprache als Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch abgefasst, so ist zusammen mit dem Dokument eine anerkannte Übersetzung in Deutsch oder Englisch hochzuladen. Beachten Sie hierzu die verbindlichen Bestimmungen des Rektorats der Universität Basel für anerkannte Übersetzungen.
     
  8. Abschluss der Anmeldung
    Erst mit dem Absenden der Anmeldung im Bewerbungsportal sowie der damit verbundenen Bezahlung der Anmeldegebühr (CHF 100).– gilt diese als eingereicht. Beachten Sie, dass eine Anmeldung bis spätestens 15.2. um 23.59 Uhr abgesandt sein muss. Anmeldungen nach diesem Zeitpunkt sind ausgeschlossen.
    Nach dem Absenden der Anmeldung sind keine Änderungen der Angaben mehr möglich. Sie erhalten eine Eingangsbestätigung.
     
  9. Bezahlung der Anmeldegebühr (Online Payment)
    Mit dem Absenden der Anmeldung zum Studium wird eine Anmeldegebühr von CHF 100.– fällig. Die Bezahlung der Anmeldegebühr erfolgt mittels Kartenzahlung online. Die Anmeldung kann nur abgesandt werden, wenn die Bezahlung der Anmeldegebühr erfolgt ist. Die Anmeldegebühr wird weder zurückerstattet noch angerechnet.
    Folgende Zahlungswege stehen Ihnen zur Verfügung: Visa, Mastercard, DinersClub/Discover, UnionPay, JBC sowie in der Schweiz Postfinance und TWINT.
    Sie können anstatt einer klassischen Kreditkarte auch eine Prepaid-Karte verwenden. Weitere Angaben entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Informationsblatt.
    Sobald die Bezahlung erfolgt ist, erhalten Sie eine Bestätigung über die erfolgte Zahlung. Sollten Sie keine Bestätigungsmail erhalten, überprüfen Sie bitte den Status Ihrer Anmeldung und versenden Sie sie gegebenenfalls erneut.
     
  10. Nachreichen fehlender oder zurückgewiesener Dokumente
    Ist Ihre Anmeldung unvollständig oder entsprechen die von Ihnen eingereichten Unterlagen/Dateien nicht den Anforderungen, erhalten Sie im Bewerbungsportal eine schriftliche Aufforderung zur Nachreichung mit Fristen.
     
  11. Studium mit einer Behinderung oder Krankheit
    Das Studieren mit einer Behinderung oder einer chronischen Krankheit bedarf oftmals einer längeren und vorausschauenden Planung. Die Servicestelle StoB/Studieren ohne Barrieren hilft Ihnen bei der Organisation Ihres Studiums. Für eine wirksame Unterstützung melden Sie sich rechtzeitig per Telefon +41 61 207 17 19 oder E-Mail stob@unibas.ch. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.stob.unibas.ch

Online-Anmeldung

Zurzeit ist keine Online-Anmeldung möglich, da die Anmeldefrist für das Herbstsemester 2020 am 15. Februar 2020 abgelaufen ist. Eine verspätete Anmeldung ist ausgeschlossen.

Weiterführende Informationen
nach oben