x
Loading
+ -

Universität Basel

Teilnahmebedingungen

Angebot

Das Karriereprogramm antelope wird einmal jährlich durchgeführt. Das Programm wird auf der Website der Universität Basel ausgeschrieben.

Zielgruppe

Das kostenfreie Programm richtet sich hauptsächlich an hochqualifizierte Postdoktorandinnen sowie auch an ausgezeichnete Doktorandinnen kurz vor dem Abschluss. Postdoktorandinnen sind an der Universität Basel, an einem ihrer assoziierten Institute bzw. an einer Basler universitären Klinik angestellt. Doktorandinnen sind an der Universität Basel immatrikuliert. Das Programm bezieht sich auf Frauen und weiblich gelesene Personen.

Bewerbung

Die Bewerbung ist nur online über das entsprechende Formular möglich, das auf der Programmwebsite verlinkt ist. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbung ist in der Regel zwischen dem ersten Montag im Dezember und dem zweiten Sonntag im Januar des darauffolgenden Jahres möglich. Die genauen Termine werden auf der Programmwebsite publiziert.

Alle Termine des Programms sind ab Ausschreibung auf der Website einsehbar. Bei einer Bewerbung ist die Teilnahme an allen Programminhalten fest einzuplanen. Spätestens acht Wochen nach Bewerbungsschluss erhalten die Bewerberinnen Bescheid über ihre Zulassung zum Programm.

Anwesenheitspflicht

Die Teilnahme an allen Programmpunkten, die auf der Website publiziert sind, ist für alle Teilnehmerinnen obligatorisch. Verpflichten sich die Teilnehmerinnen am Anfang des Programms nicht zur Teilnahme an allen Programmpunkten, kann der offerierte Platz an eine andere Bewerberin weitergegeben werden. Abmeldungen werden nur in Ausnahmefällen (Notfall, Krankheit mit ärztlichem Zeugnis) akzeptiert. Bei unentschuldigtem Fernbleiben eines Programmpunktes erfolgt der Ausschluss vom Programm.

Teilnahmebescheinigung

Nach dem erfolgreich absolvierten Programm erhalten die Teilnehmerinnen am Closing Event eine Teilnahmebescheinigung und ein Zertifikat. Die Teilnahmebescheinigung dokumentiert die absolvierten Trainings, Coachings und weiteren Aktivitäten inklusive dem erbrachten Zeitaufwand und dem Leistungsspektrum.

ECTS

Auf Basis der Teilnahmebescheinigung können nach individueller Absprache mit der Erstbetreuerin oder dem Erstbetreuer ECTS angerechnet werden. 1 ECTS entspricht ca. 25-30 Arbeitsstunden.

Kontakt
  • Patricia Zweifel

    Stv. Leiterin Diversity & Projektleiterin

    Patricia Zweifel
    Universität Basel Diversity Steinengraben 5, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 09 39
    E-Mail senden
Weiterführende Informationen
nach oben