x
Loading
+ -

Universität Basel

28. März 2019

Tatort Schizophrenie – 30 Gene unter Verdacht

Vier Köpfe, die sich anschauen
(Bild: Universität Basel, Biozentrum)

Die Forschungsgruppe von Prof. Alex Schier, Direktor des Biozentrums der Universität Basel, hat 30 Gene identifiziert, die im Zusammenhang mit Schizophrenie stehen. Das Team konnte aufzeigen, welche krankhaften Veränderungen im Gehirn und Verhaltensauffälligkeiten durch die Gene ausgelöst werden. Die Ergebnisse der Studie sind jetzt in «Cell» veröffentlicht.

Thematischer Schwerpunkt
nach oben