x
Loading
+ -

Universität Basel

20. April 2021

Neuer Direktor Infrastruktur & Betrieb und eine Beförderung

Gestern Abend hat der Universitätsrat der Universität Basel Dr. Rolf Borner zum Direktor für den neu geschaffenen Bereich Infrastruktur & Betrieb ernannt. Der 48-jährige Bauingenieur wird seine Position am 1. August antreten. Der Universitätsrat hat zudem Prof. Dr. Sarah Lein zur Full Professorin befördert und fünf Titularprofessuren bestätigt.

Dr. Rolf Borner
Dr. Rolf Borner. (Foto: Universität Basel)

Den Rücktritt des langjährigen Verwaltungsdirektors Christoph Tschumi hat das Rektorat der Universität Basel genutzt, um das Rektorat neu zu organisieren. Das Resultat dieser Reorganisation ist eine Aufteilung der Dossiers der Verwaltungsdirektion in eine Direktion Finanzen und eine Direktion Infrastruktur & Betrieb. Weiter wurde im akademischen Bereich das Vizerektorat People & Culture geschaffen, in dem ab August 2021 Ressorts wie Human Resources, Personal- und Organisationsentwicklung oder Diversity angesiedelt werden.

Gestern Abend fiel nun die letzte Entscheidung: Der Universitätsrat wählte Dr. Rolf Borner zum neuen Direktor Infrastruktur & Betrieb. «Mit Rolf Borner konnten wir einen ausgewiesenen Immobilienexperten für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen», freut sich Dr. Beat Oberlin, Präsident des Universitätsrats. «Zudem kennt er die Gebäude und Bauprojekte der Universität Basel bestens.» Für Rektorin Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki ist es ein Gewinn, «dass wir mit Rolf Borner nun einen ausgewiesenen Immobilienexperten im Rektorat haben, der bei der Umsetzung der anstehenden Bauprojekte das nötige Wissen und Verhandlungsgeschick einbringen kann.»

Rolf Borner wohnt in Aarburg und hat in Olten die Kantonsschule besucht und danach an der ETH Bauingenieurwesen studiert. Am Institut für Bauplanung und Baubetrieb promovierte er zum Thema «Prozessmodell für projekt- und erfolgsorientiertes Wissensmanagement zur kontinuierlichen Verbesserung in Bauunternehmen» und war dort auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Anschliessend absolvierte Rolf Borner ein berufsbegleitendes Masterstudium am Center for Urban & Real Estate Management (CUREM). Seit März 2005 ist er im Finanzdepartement des Kantons Basel-Stadt im Bereich Immobilien tätig, seit Juli 2015 als Geschäftsleiter von Immobilien Basel-Stadt. Im Februar 2019 ernannte ihn die Basler Regierung zum Co-Leiter des Immobiliengremiums der Universität Basel.

Verwaltungsdirektor Christoph Tschumi wird seine Leitungsfunktion noch bis Ende Juli 2021 wahrnehmen und danach die vielseitigen Aufgaben in neue Hände übergeben. Rolf Borner wird seine Aufgabe als Direktor Infrastruktur & Betrieb am 1. August 2021 aufnehmen, wenn die neue Organisationsstruktur des Rektorats in Kraft tritt, zusammen mit der neuen Vizerektorin People & Culture, Prof. Dr. Nicole Schaeren-Wiemers, die am vergangenen Donnerstag gewählt wurde.

nach oben