x
Loading
+ -

Universität Basel

10. September 2018

Maarten Hoenen Präsident der Fédération Internationale des Instituts d’Études Médiévales

Prof. Dr. Maarten J.F.M Hoenen, Professor für antike und mittelalterliche Philosophie und ehemaliger Vizerektor der Universität Basel, wurde zum Präsidenten der Fédération Internationale des Instituts d'Études Médiévales (FIDEM) gewählt.

Maarten Hoenen
Prof. Dr. Maarten J.F.M Hoenen. (Bild: Universität Basel)

Die Wahl erfolgte am 4. September 2018 auf dem 6. Europäischen Kongress für Mittelalterforschung in Basel. Maarten Hoenen tritt die Nachfolge der belgischen Mittelalterhistorikerin Prof. em. Dr. Jacqueline Hamesse an.

Die FIDEM wurde 1987 in Louvain-La-Neuve (Belgien) gegründet, um ihre Mitgliedsinstitute und -zentren effizient bei nationalen und internationalen Organisationen zu vertreten. Weltweit sind mehr als 80 Institute und Zentren der Mittelalterforschung FIDEM-Mitglieder.

nach oben