x
Loading
+ -

Universität Basel

Studierendenzahlen

Universität & Gesellschaft, Herkunft


Moderates Wachstum als Ziel

Anzahl der Studierenden von 2007–2022

Die Universität Basel verzeichnete bis zum Jahr 2017 ein kontinuierliches Wachstum bis auf knapp 13 000 Studierende, seither sind die Studierendenzahlen ziemlich stabil. Im Herbstsemester 2022 waren 12 896 Studierende an der Universität Basel eingeschrieben. Während die Anzahl von 13 000 Studierenden in der Vergangenheit als strategische Zielgrösse für die Universität galt, wird entsprechend dem neuen Leistungsauftrag der Trägerkantone für die Jahre 2022–2025 neu ein moderates Wachstum der Studierenden angestrebt.

Herkunft der Studierenden und Doktorierenden

Herkunft der Studierenden und Doktorierenden (in Prozent)

Mit zunehmendem Studienfortschritt steigt der Anteil an ausländischen Studierenden – rund die Hälfte der Doktorierenden kommt aus dem Ausland. Dies spricht für die Forschungsstärke der Universität Basel. Bei den Doktorierenden kommen hervorragend qualifizierte Leute an die Uni Basel. Sie bereichern die Forschungsteams und bedeuten für die Region einen Braingain. Insgesamt ist der Ausländeranteil an der Universität Basel grösser als an vergleichbaren Schweizer Hochschulen wie Zürich oder Bern.

Herkunft
Bachelor (in Prozent)
Master (in Prozent)
Doktorat (in Prozent)
Herkunft

Basel-Stadt

Bachelor (in Prozent)

21 %

Master (in Prozent)

14 %

Doktorat (in Prozent)

8 %

Herkunft

Basel-Landschaft

Bachelor (in Prozent)

28 %

Master (in Prozent)

18 %

Doktorat (in Prozent)

11 %

Herkunft

übrige Schweiz

Bachelor (in Prozent)

37 %

Master (in Prozent)

45 %

Doktorat (in Prozent)

28 %

Herkunft

Ausland

Bachelor (in Prozent)

14 %

Master (in Prozent)

23 %

Doktorat (in Prozent)

53 %

nach oben