x
Loading
+ -

University of Basel

Pharmazeutische Wissenschaften Degree: Bachelor

Die Pharmazeutischen Wissenschaften befassen sich mit der Entwicklung, Herstellung, Wirkungsweise und Anwendung von Medikamenten. Die pharmazeutische Forschung hat in den letzten Jahren eine Vielzahl neuer, hochwirksamer Substanzen entdeckt, effektivere Arzneiformen entwickelt und das Wissen über Nutzen und Schaden, den Medikamente im menschlichen Körper bewirken können, vergrössert.

Im Bachelorstudium Pharmazeutische Wissenschaften werden zuerst die naturwissenschaftlichen und biomedizinischen Grundlagen für die Fachausbildung gebildet, bevor Kenntnisse und Fertigkeiten über das ganze Netzwerk “Arzneimittel” von der Herkunft der Wirkstoffe bis zur Anwendung durch die Patientinnen und Patienten vermittelt werden. Es geht es um die Arzneistoff-Findung, Pharmazeutische Analytik, Arzneistoffaufnahme, -transport und -verteilung im Körper, Formulierung, Herstellung und Qualitätssicherung der Arzneiform, Arzneistoffwirkung, -metabolismus und -toxizität sowie die Arzneimittelanwendung und -sicherheit.

Pharmazie

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Die wissenschaftliche Pharmazie gliedert sich in:

  • Pharmazeutische Biologie (Pharmakognosie/Phytochemie): Suche nach neuen Wirkstoffen aus der Natur, Bestimmung der Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit pflanzlicher Arzneimittel (Phytopharmaka)
  • Pharmazeutische Chemie (Molekulare Pharmazie): Design, Herstellung, Prüfung und Analyse von medizinisch verwendbaren Stoffen
  • Pharmazeutische Technologie (Galenik/Biopharmazie): Erarbeitung von optimalen Arzneiformen hinsichtlich Komposition, Wirkstofffreisetzung, Resorption und Ausscheidung, Formgebung, Haltbarkeit, Verpackung, Komfort
  • Pharmakologie und Toxikologie: Ermittlung von Wirkungen, Wirkungsmechanismen und Interaktionen von Arzneistoffen
  • Klinische Pharmazie/Pharmakologie/Toxikologie: Ermittlung der therapeutischen Effekte, Nebenwirkungen und Interaktionen von Arzneimitteln, Probleme der Arzneimittelanwendung und -sicherheit.

Studienaufbau

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Er umfasst insgesamt 180 Kreditpunkte (KP). Beim Bachelorstudiengang Pharmazeutische Wissen­schaften handelt es sich um einen sog. Monostudiengang ohne weitere Fächer. Masterstudium. Ein Kreditpunkt (KP) ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Bachelor of Science (180 KP)
Pharmazeutische Wissenschaften
171 KP
Wahlbereich
9 KP
Studiengang

Fächerkombination

Die Studiengänge der Phil.-Nat. Fakultät sind grundsätzlich Monostudiengänge mit Vertiefungsmöglichkeiten und einem Wahlbereich. Der Bachelorstudengang Pharmazeutische Wissenschaften wird als Studiengänge ohne weitere Fächer studiert.

Weiterführende Masterstudien

Found the right program?

To top