x
Loading
+ -

Universität Basel

Umsetzung der Sparmassnahmen in der Leistungsperiode 2018–2021

Die Universität Basel hat die Herausforderungen der Leistungsperiode 2018 bis 2021 angenommen und die nötigen Massnahmen definiert. Auf der einen Seite werden die Einzahlungen in den Immobilienfonds reduziert und Reserven aufgelöst. Parallel dazu werden die Budgets der Fakultäten und Departemente um durchschnittlich 2,5 Prozent reduziert. Die Umsetzung der Massnahmen stellt sicher, dass die Universität Basel sich in dieser Leistungsperiode trotz sinkendem Globalbeitrag in strategisch wichtigen Bereichen weiterentwickeln kann.

Sparmassnahmen der Universität Basel

Einsparungen in Mio. CHF
2018
2019
2020
2021
Total
Einsparungen in Mio. CHF

Einsparungen Bereich Lehre und Forschung

2018

1,0

2019

4,4

2020

7,4

2021

9,3

Total

22,1

Einsparungen in Mio. CHF

Einsparungen Bereich Immobilien

2018

-2,41)

2019

5,7

2020

18,6

2021

15,9

Total

37,8

Einsparungen in Mio. CHF

Reduktion Reserven

2018

-

2019

-

2020

10,0

2021

10,0

Total

20,0

Einsparungen in Mio. CHF

Total Einsparung

2018

-1,41)

2019

10,1

2020

36,0

2021

35,2

Total

79,92)

in Mio. CHF (Planungsstand Oktober 2018)
2018
2019
2020
2021
Total
in Mio. CHF (Planungsstand Oktober 2018)

Verzicht Stufenanstieg1

2018

-

2019

1,5

2020

1,5

2021

1,5

Total

4,5

in Mio. CHF (Planungsstand Oktober 2018)

Einsparung Verwaltung / Dienstleistungen

2018

0,6

2019

0,6

2020

0,6

2021

0,6

Total

2,4

in Mio. CHF (Planungsstand Oktober 2018)

Einsparung Fakultäten

2018

-

2019

2,0

2020

5,0

2021

6,8

Total

13,7

in Mio. CHF (Planungsstand Oktober 2018)

Weitere Sparmassnahmen (noch nicht spezifiziert)

2018

0,4

2019

0,4

2020

0,4

2021

0,4

Total

1,6

in Mio. CHF (Planungsstand Oktober 2018)

Total Einsparung in Lehre und Forschung

2018

1,0

2019

4,4

2020

7,4

2021

9,3

Total

22,1

1. Die Aussetzung des Stufenanstiegs im Jahr 2019 führt dazu, dass sich die Personalkosten auch in den Folgejahren reduzieren. Eine weitere Aussetzung des Stufenanstiegs im Rahmen der Sparmassnahmen ist nicht vorgesehen.

Einsparungen bei den Fakultäten gemäss Entwicklungs- und Strukturplan

Einheit
Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF
Einheit

Theologische Fakultät

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

0,1

Einheit

Juristische Fakultät

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

0,25

Einheit

Medizinische Fakultät

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

2,8

Einheit

Philosophisch-Historische Fakultät

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

0,9

Einheit

Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

2,3

Einheit

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

0,07

Einheit

Fakultät für Psychologie

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

0,33

Einheit

Universitäre Institute

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

0,05

Einheit

Total Einsparung bei den Fakultäten (jährlich, ab 2021)

Bis 2021 strukturell einzusparen, in Mio. CHF

6,8

nach oben