x
Loading
+ -

Universität Basel

Neubau Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit

Innenhof im Neubau des DSBG
Ein zentraler Innenhof prägt den Neubau für das Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit. Er dient als Garten und verbindet durch Blickbeziehungen die Menschen im Gebäude. (Foto: Universität Basel, Dominik Plüss)

Der Neubau auf dem St. Jakob-Areal bietet eine moderne Infrastruktur für Lehre und Forschung in Sportwissenschaft, Sportmedizin und Trainingswissenschaft. Das neue Gebäude wurde 2021 eröffnet.

Das von den Architekten Caesar Zumthor, Markus Stern und Marco Zürn entworfene Gebäude ging 2015 als Siegerprojekt aus einem Wettbewerb hervor. Zwischen der St. Jakobshalle und der St. Jakobsarena gelegen, fügt sich der Bau nahtlos in die vielfältigen Sportanlagen in der Brüglinger Ebene ein.

Angelegt um einen zentralen, begrünten Innenhof, weist der Neubau eine Geschossfläche von 8700 Quadratmeter auf und bietet Platz für rund 600 Studierende und 100 Mitarbeitende. Das Erdgeschoss dient vorwiegende dem Studienbetrieb und umfasst einen Hörsaal mit 150 Plätze und Seminarräume, weitere Lehr- und Lernbereiche sowie Aufenthaltszonen. Zum Sportgebäude gehört auch eine grosse Dreifachsporthalle, die in den Abendstunden vom Universitätssport und externen Vereinen genutzt werden kann.

Beim DSBG-Neubau handelt es sich um das erste Universitätsgebäude, das auf dem Gebiet des Trägerkantons Baselland errichtet wurde.

Planung und Termine

Termine
Beschreibung
Termine

2015 bis 2019

Beschreibung

Projektierung

Termine

2019 bis 2021

Beschreibung

Realisierung

Termine

Herbst 2021

Beschreibung

Bezug und Eröffnung

nach oben