x
Loading
+ -

Universität Basel

Leben in Basel

UNI Leben in Basel gr

Der besondere Reiz von Basel als Universitätsstadt liegt in der idealen Verbindung von exzellenten Forschungs- und Studienbedingungen, vielseitiger Vernetzung, hohem Lebensstandard und einem weltoffenen Klima. Basel bietet auf überschaubarem Raum eine reiche Auswahl an kulturellen und sportlichen Aktivitäten, attraktiven Wohnmöglichkeiten und spannenden Berufsperspektiven.

Bildungsbewusst und innovativ

Basel ist eine der erfolgreichsten Wirtschaftsregionen der Welt, was sich auch in den Forschungsschwerpunkten der Universität widerspiegelt. Internationale Unternehmen der Pharmaindustrie und der Chemie, der Nano- und der Medizintechnik, der Finanz- und der Logistikbranche tragen erheblich zum Wohlstand der Region bei und fördern ein innovatives Klima.

Wissenschaft und Kultur geniessen in der Stadt seit jeher einen hohen Stellenwert. Die Universität mit ihrer über 550 Jahre alten Tradition ist stark ins gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben integriert und öffnet sich in speziellen Events der Bevölkerung. Die enge Verbundenheit Basels mit dem Bildungsstandort spiegelt sich in einer hohen Dichte an Stiftungen und privaten wie institutionellen Sponsoren, die Forschungsprojekte und universitäre Einrichtungen fördern.



Vernetzt und überschaubar

Räumlich ist die Universität auf eine Reihe von Liegenschaften in der ganzen Stadt verteilt. Die meisten Bibliotheken und Forschungseinrichtungen sind zu Fuss oder mit dem Fahrrad schnell erreichbar, einzelne Fachrichtungen sind zu überschaubaren Campusbereichen zusammengefasst.

Einige geisteswissenschaftliche Fachbereiche sind in liebevoll renovierten Patrizierhäusern der Altstadt untergebracht. Die Juristische Fakultät und die Wirtschaftswissenschaften haben in Bahnhofsnähe ihren Standort gefunden. Für Naturwissenschaften und Medizin mit ihrer dynamischen Entwicklung entstehen in unmittelbarer Nähe des Universitätsspitals neue Campusareale.



Traditionsbewusst und modern

Kultur wird in Basel grossgeschrieben und ist im Stadtbild unübersehbar präsent. Neben einer intakten Altstadt begegnet man zahlreichen Beispielen hochwertiger moderner Architektur und Kunst im öffentlichen Raum. Mit einer aussergewöhnlichen Dichte an Konzertsälen, Theatern, Museen und Ausstellungsräumen sowie renommierten Orchestern und Festivals kann sich Basel als Kulturstadt sehen und hören lassen.

Inspiriert durch die Kunsthochschulen, die Art Basel und eine vielseitige Museenlandschaft, ist eine kreative Kunstszene entstanden. Zahlreiche Chöre, Orchester, Musik- und Theatergruppen innerhalb und ausserhalb der Universität bieten Interessierten nicht nur Musikgenuss von höchster Qualität, sondern auch die Möglichkeit, selbst musisch oder künstlerisch tätig zu sein.



Weltoffen und integrativ

Basel geniesst einen Ruf als kosmopolitische, weltoffene Stadt. Als Sitz bedeutender Konzerne von Weltrang zieht es zahlreiche hochqualifizierte Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland an, die hier ausgezeichnete Arbeits- und Forschungsbedingungen vorfinden und in engem Austausch mit der Universität stehen. Durch die Lage am Dreiländereck pendeln Zehntausende Grenzgängerinnen und Grenzgänger jeden Tag zu ihrem Arbeitsplatz in der Stadt. Das verleiht der Stadt ihr internationales Flair.

Unterstrichen wird der weltoffene Charakter durch die Rolle Basels als Austragungsort bedeutender nationaler und internationaler Messen und Sportanlässe. Ausstellungen, zahlreiche Festivals und nicht zuletzt die Basler Fasnacht ziehen ganzjährig Besucherinnen und Besucher aus aller Welt an. Für fremdsprachige Familien bietet Basel eine Auswahl an internationalen Schulen und ein spezifisches Informationsangebot.



Vielfältig und erschwinglich

Basel bietet für jeden Geschmack das geeignete Angebot an Wohnraum zu vergleichsweise günstigen Preisen. Viele Studierende bevorzugen die lebendige Atmosphäre Kleinbasels und anderer zentrumsnaher Quartiere. Wer eine ruhigere Lage bevorzugt, kommt in den traditionellen Wohnquartieren mit ihren gepflegten Parks und Grünflächen auf seine Rechnung. Viele neue Überbauungen bieten eine ideale Mischung aus urbanem Leben und dem Komfort von familienfreundlichen Neubauwohnungen. Dank ausgezeichneter verkehrstechnischer Anbindung an die gesamte Region und das grenznahe Ausland lassen sich Studium und Arbeit in der Stadt bestens mit geruhsamerem Wohnen in der näheren Umgebung verbinden.

Der Rhein ist für die Stadt ein wahres Naherholungsgebiet. Zahlreiche Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein und im Sommer geniessen tagtäglich Tausende ein erfrischendes Bad im Fluss.



Sportlich und familienfreundlich

Die Stadt und die Universität Basel tragen mit einem vielfältigen Angebot dazu bei, einen gesunden Ausgleich zwischen Beruf und Familie, Arbeit und Freizeit, Wissenschaft, Kultur und Sport zu ermöglichen.

nach oben