x
Loading
+ -

Universität Basel

FAQ zur Ablösung von FlexiForm

  • Benötigen Teilnehmer*innen einen E-Mail-Account der Uni Basel, um an Umfragen auf ADAM direkt teilnehmen zu können?

    Ab Herbstsemester 2019 bieten wir auf der Lernplattform ADAM eine solche Möglichkeit an. Dann können auch Personen, die keine Unibas-Mailadresse haben, an offenen Umfragen teilnehmen, ohne sich zuvor auf der Lernplattform registrieren zu müssen.

  • Ich möchte ADAM für eine Umfrage nutzen. Benötigen die Teilnehmer*innen der Umfrage dafür einen ADAM-Account?

    Ab Herbstsemester 2019 nicht mehr. Derzeit werden offene Online-Umfragen von der Lernplattform ADAM noch nicht unterstützt: An Umfragen können nur Personen teilnehmen, die einen ADAM-Account haben.

    Ab Herbstsemester 2019 ist ein solcher Account nicht mehr erforderlich. Dann werden Umfragen ohne vorheriges Login im Public-Bereich von ADAM zugänglich sein.  

  • Ich möchte einen begleitenden Kurs für Studierende anbieten, der nicht im Vorlesungsverzeichnis aufgeführt werden soll. Wie kann ich die Anmeldungen von Studierenden der Universität Basel erfassen?

    Dafür eignet sich ADAM. Für einen begleitenden Kurs, der losgelöst von einer Lehrveranstaltung organisiert werden soll (z.B. Tutorat, Lesegruppe, Laborgruppe, Projektgruppe etc.), können Sie einen nicht-synchronisierten Workspace in ADAM beantragen. In diesen  können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst eintragen oder nach Wunsch von Ihnen eingetragen werden. Nutzen Sie den Umfrage-Baustein, um die Mitglieder dieses Workspace an Vorabfragen oder Zwischenevaluationen teilnehmen zu lassen.

  • Ich möchte für eine öffentliche Veranstaltung eine Voranmeldung einrichten, mit der ich abklären kann, mit wie vielen Personen zu rechnen ist. Mit welchem Tool erfasse ich diese Anmeldungen?

    Bei einer einfachen Registrierung bieten sich unterschiedliche offene Tools an, die dynamisch angepasst und sowohl von Mitarbeitenden als auch von Externen genutzt werden können. Eine Übersicht über eine Auswahl offener Tools finden Sie hier.

  • Ich würde zur Organisation von Tagungen und öffentlichen Anlässen gerne die Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfassen. Welche Möglichkeiten gibt es?

    Bei einer einfachen Datenerfassung bieten sich unterschiedliche offene Tools an, die dynamisch angepasst und sowohl von Mitarbeitenden als auch von Externen genutzt werden können. Eine Übersicht über eine Auswahl offener Tools finden Sie hier.

    Für umfassendere Datenerfassungen bieten sich  professionelle Konferenz-Software-Lösungen von externen Anbietern an. In diesem uniintern-Artikel erhalten Sie Einblick in die Aspekte, die bei der Wahl des für Sie geeigneten Conference Tools zu berücksichtigen sind. Ein Beispiel für eine derartige Conference Software ist conftool (http://www.conftool.net/index.html).

  • Ich möchte Praktikumsplätze oder Projektthemen kursübergreifend an Studierende vergeben. Welche Möglichkeiten habe ich?

    Dafür eignet sich ADAM-LMS. Nutzen Sie hierfür einen nicht-synchronisierten ADAM-LMS-Workspace. Den Zugang können Sie so einrichten, dass sich Studierende direkt in den Kurs einschreiben können. Innerhalb dieses Kurses können sich die Studierenden danach über eine Gruppenzuteilung nach dem first-come/first-served-Prinzip den unterschiedlichen Themen zuweisen.

  • Für eine wissenschaftliche Arbeit würde ich gerne eine Umfrage mit gedruckten Umfragebögen durchführen und effizient auswerten können. Welche Möglichkeiten bieten sich mir hier?

    Dafür eignet sich EvaSys. Mit EvaSys können Papier-, Online-, Hybrid- und multimodale Forschungsumfragen professionell und zeitsparend durchgeführt werden. Das Angebot EvaSys für Forschungsumfragen inklusive Service-Package (Einführung, Schulung, Support) ist bis auf Weiteres kostenpflichtig (Selbstkostenbeitrag). Wenden Sie sich bei Fragen, für eine unverbindliche Demonstration oder bei Interesse an einer Offerte an: Fachstelle für Evaluation

  • Ich möchte einen Kurs für Studierende und Mitarbeitende aber auch für Externe anbieten. Für die Administration des Kurses benötige ich neben den persönlichen Angaben auch individuelle Bemerkungen der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer.

    Fortbildungskurse der Universität Basel für interne und externe Teilnehmende werden mit der Software Escada  administriert. Diese werden im Fortbildungskatalog unter www.fortbildung.unibas.ch publiziert. Bei der Kursanmeldung können individuelle Bemerkungen erfasst werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Personal- und Organisationsentwicklung.

    Für Weiterbildungsangebote, die sich primär an externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer richten, sind die Advanced Studies der Universität Basel zuständig.

nach oben