x
Loading
+ -

Universität Basel

Evaluation universitärer Einheiten

Die Uni Basel hat 2012 damit begonnen, ihre universitären Einheiten regelmässig zu evaluieren. Bei den Evaluationen von Fakultäten oder Departementen wurden, auf Basis eines Selbstbeurteilungsberichts, die Forschung, die Lehre sowie die Organisation in einem Peer-Review-Verfahren von einem internationalen Team von Experten und Expertinnen überprüft.

Im Rahmen der Qualitätsstrategie 2014-2017 werden die Verfahren zwar grundsätzlich beibehalten, jedoch neu gestaltet. Ziel ist die Verknüpfung der Evaluationsverfahren mit der strategischen Planung. Evaluationen werden nur noch bei Bedarf durchgeführt, wobei sich die Verfahren, Instrumente und Site Visit's jeweils an der konkreten Fragestellung ausrichten.

Als erstes neu gestaltetes Verfahren wurde 2016 der Schwerpunkt Afrika an der Universität Basel evaluiert. 2017 laufen die Evaluation der Pilotphase der ersten MOOCs (Massive Open Online Courses) durch das Vizerektorat Lehre sowie die Evaluation der Vizerektorate durch das Rektorat.

nach oben