x
Loading
+ -

Universität Basel

Lehre

Das Bildungsangebot der Universität Basel im Bereich Nachhaltigkeit ist vielfältig. Es ermöglicht den Studierenden, sich auf die Herausforderungen wie Klimawandel, limitierte Ressourcen, Migration oder Armut vorzubereiten und fördert ihre Kompetenz, Probleme nachhaltiger Entwicklung in ihren Zusammenhängen erkennen und beurteilen zu können.

Bildungsangebote für Studierende

Master in Sustainable Development

Der Masterstudiengang in Sustainable Development (MSD) der Universität Basel ist in der Schweiz einmalig. Er bietet seinen Studierenden eine wissenschaftliche forschungsbasierte Ausbildung zur Thematik der nachhaltigen Entwicklung mit Blick auf eine berufliche Tätigkeit in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft. Gegenstand des MSD bilden die Harausforderungen sowie die  theoretischen Grundlagen der nachhaltigen Entwicklung. Schwerpunktthemen des MSD sind Energie und Wasser.
 


 

Transfakultäres Querschnittsprogramm: Nachhaltige Entwicklung

Das Lehrangebot des Transfakultären Querschnittsprogramm: Nachhaltige Entwicklung, bietet Interessierten aller Studiengänge und -fächer (mindestens im 3. Bachelorsemester oder höherstufig) eine Einführung in die Thematik der nachhaltigen Entwicklung im freien Kreditpunktebereich.


 

EUCOR-Sommeruniversität in Umweltwissenschaften

EUCOR ist die grenzüberschreitende Konföderation der Oberrheinischen Universitäten in Basel, Freiburg, Strasbourg, Karlsruhe und Mulhouse. Im Rahmen der  EUCOR-Sommeruniversität soll Studierenden die Möglichkeit geboten werden, das komplexe Zusammenspiel gesellschaftlicher, ökologischer und ökonomischer Faktoren innerhalb der Oberrheinregion in spezifischen Projekten zu erfahren und das Bewusstsein sowohl für die besondere trinationale Situation als auch für sich daraus ergebende Konsequenzen zu schärfen. Die sechste Auflage der Sommeruniversität fand 2014 statt zum Thema «Energiewende am Oberrhein: Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt». Das Programm Nachhaltigkeitsforschung ist Mitorganisator der Sommeruniversität.


 

Joint International Master in Sustainable Developemnt

Das Programm Nachhaltigkeitsforschung ist Mobilitypartner (offen für Incoming Students) des Joint International Master in Sustainable Development, einem gemeinsamen Studiengang der Karl-Franzens-Universität Graz (Österreich) der Universität Leipzig (Deutschland) der Universität Utrecht (Niederlande) der Ca' Foscari Universität Venedig (Italien) unter Mitwirkung der Universität Basel und der Universität Hiroshima (Japan).

nach oben