x
Loading
+ -

Universität Basel

Fachstelle für Evaluation

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“  (Robert Bosch)

Kernstück einer gelebten Exzellenzkultur ist die kontinuierliche Reflexion und der Austausch zwischen den Anspruchsgruppen über Anforderungen an Qualität und den Wegen zu deren Erreichung. Evaluation ermöglicht, systematisch Rückmeldung von relevanten Personengruppen zu erhalten. Durch Reflexion und den Dialog über die Ergebnisse entsteht ein besseres Verständnis der qualitätsrelevanten Aspekte und die Verantwortlichen können Prozesse oder Eigenschaften des Evaluationsgegenstandes optimaler gestalten. Damit trägt Evaluation zur Förderung eines Qualitätsbewusstseins und qualitätsrelevanten Handelns, den Elementen einer Exzellenzkultur, bei.

 

Vision

Die Fachstelle für Evaluation schafft eine Kultur, in der Qualität eigenverantwortlich entwickelt und gesichert wird.

Mission

Die Umsetzung der Vision wird erreicht, indem die Fachstelle für Evaluation das Rektorat, die Fakultäten und die Verwaltung bei der Durchführung und Prozessoptimierung von Evaluationen berät und unterstützt. Darüber hinaus setzt sich die Stelle für Sensibilisierung und Qualifizierung mit dem Ziel einer professionellen Handlungskompetenz ein.

Ansatz

Die Arbeitsweise der Fachstelle für Evaluation beruht auf den Prinzipien der systemischen Organisationsberatung und -entwicklung, sprich: Systematik, Partizipation, Integration, Lernplattformen. Die Produkte sind massgeschneidert, praktikabel, nützlich, partizipativ und fundiert (siehe auch Partizipative Qualitätsentwicklung)

Angebot und Dienstleistungen

  • Fach- und Prozessberatung
    • Beratung zu Evaluationsprozessen, -instrumenten, -standards
    • Beratung zu Change- und Projektmanagement
  • Prozessoptimierung
    • Durchführung von Workshops, Fokusgruppen, Interviews
    • Analysen und Berichterstellungen
  • Support
    • Entwicklung von Evaluationsinstrumenten
    • Entwicklung von Informations- und Dokumentationsmaterialien
    • Einführung, Schulung und Support der Evaluationssoftware EvaSys
  • Qualifizierung
    • Durchführung von Trainings, Einzel- und Gruppencoachings
    • Organisation, Durchführung und Begleitung von Good Practice Plattformen
    • Bereitstellung fachbezogener Informationen in Webrubriken
Kontakt
  • Dr. Christine Meyer Richli

    Leitung Fachstelle für Evaluation

    Christine Meyer-Richli
    Universität Basel Fachstelle für Evaluation Petersgraben 35, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 13 73
    E-Mail senden
  • Nicolas Thiébaud

    Nicolas Thiébaud
    Universität Basel Fachstelle für Evaluation Petersgraben 35, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 13 73
    E-Mail senden
  • Dr. Sabine Büchler

    Sabine Buechler
    Universität Basel Fachstelle für Evaluation Petersgraben 35, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 13 79
    E-Mail senden
nach oben