x
Loading
+ -

Universität Basel

Horizon 2020

Symbolbild für das Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020

Die Schweiz ist als assoziiertes Land für alle Programme in Horizon 2020 zugelassen. Informationen zu den Fördermöglichkeiten von Horizon 2020 finden sich unter den Menüpunkten Projektförderung und individuelle Förderung.

Weitere wichtige Informationen zu Horizon 2020 Anträgen mit der Universität Basel oder den Universitätsspitälern finden Sie unter dem Menüpunkt Dienstleistungen.

Der SBFI Bericht "Beteiligung der Schweiz an den Europäischen Forschungsrahmenprogrammen" präsentiert die neusten Zahlen und Fakten zur Schweizer Beteiligung in Horizon 2020.

 

Projektkoordinatoren

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI bietet Koordinatoren von Horizon-2020-Projekten eine fixe Summe von CHF 8000.–, um die Kosten für die Erstellung der Eingabe zu decken; diese Regelung gilt für Projekte, die die Bewertungsschwelle der EU erreichen. Die betreffenden Unterlagen finden Sie hier (ausschliesslich auf Deutsch).

Koordinatoren der Universität Basel können für die Erstellung der Eingabe ebenfalls einen Beitrag aus dem Forschungsfonds beantragen.


Experten gesucht

Experten werden benötigt, um Eingaben für EU-Subventionen zu prüfen oder andere Aufgaben wie Überwachung, Programmevaluation oder Strategieentwicklung zu übernehmen.

Interessierte Kandidaten werden gebeten, ihre Bewerbung so rasch als möglich online einzureichen, im Hinblick auf die ersten Prüfungen von Projekteingaben, die 2014 starten werden.

Online-Bewerbung
Weitere Informationen zur Ausschreibung für Experten

 

Webinare zu Horizon 2020

Seit 2013 bietet Euresearch eine Reihe von Webinaren zu Horizon 2020 an, die neueste Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten vorstellen.

Die Webinare werden jeweils online gestellt auf dem Youtube-Kanal von Euresearch.

 

nach oben