x
Loading
+ -

Universität Basel

Carte Blanche

Carte Blanche ist eine innovative Veranstaltungsreihe für Professorinnen der Universität Basel, die jährlich zwei Angebote umfasst. Im Frühsommer findet jeweils ein exklusives Training statt, das kurz und kompakt Führungsthemen im Wissenschaftsmanagement aufgreift. Im Dezember wird zu einem exklusiven Event mit einer prominenten Gastrednerin eingeladen. Beide Formate dienen der Vernetzung und sind eine Plattform für Kommunikations- und Denkräume.

Programm 2017

C’est le ton qui fait la musique - Leadership concepts in orchestras

4. Dezember 2017, Jazzcampus Basel

5.00 pm     Welcome Drink and Introduction by Prof. Andrea Schenker-Wicki, President of the University of Basel

5.30 pm     Speech held by Lena-Lisa Wüstendörfer, conductor
Lena-Lisa Wüstendörfer is one of the world’s few women conductors and one of the brightest young talents on today’s conducting scene. Currently, she acts as the musical director of the Young Orchestra Basel, the Berne University Orchestra, the Zurich Messiah Choir as well as the Berne Bach Choir. She also guest conducted numerous orchestras such as the Frankfurt Opera Orchestra, the Zurich Chamber Orchestra or the Danish National Symphony Orchestra in Copenhagen. Her schedule in the 2017-18 season includes performances with the Thailand Philharmonic Orchestra at the Prince Mahidol Hall in Bangkok as well as concerts with the Camerata Schweiz in Berne or an appearance at Leipzig Bach Festival. Leadership skills are fundamental in her business since «the important thing is whether you can lead the orchestra competently through the piece.» In her speech, she will talk about different leadership concepts and styles in orchestras and will combine this with fascinating video clips.

7.00 pm    Apéro

Kontakt Dr. Andrea Flora Bauer


 

Coaching zu Karrierestrategie und Führung

Die Ansprüche an, sowie die Rollen und Aufgaben wissenschaftlicher Führungskräfte sind äusserst vielfältig und komplex. Im Rahmen speziell zugeschnittener Settings analysieren Sie Themen aus dem Arbeitsalltag, wie Reflexion der Rollenvielfalt, Personalführung, Konfliktlösungsstrategien, Nutzen von Netzwerken, Weiterentwicklung der eigenen Lehre, Optimierung des eigenen Auftritts oder Work-Life-Balance. Dabei entwickeln Sie Ihr Profil, Ihren professionellen Stil und adäquate Strategien weiter.

Sprache: Deutsch und Englisch

Termine

Mittwoch 29. November 2017 07:30 - 13:00
Donnerstag 11. Januar 2018 08:30 - 13:30
Freitag 23. Februar 2018 08:30 - 13:30
Dienstag 20. März 2018 08:30 - 13:30
Montag 23. April 2018 08:30 - 13:30
Montag 28. Mai 2018 08:30 - 13:30
Mittwoch 27. Juni 2018 08:30 - 13:30

Ort

Cuna Coworking Woman, Steinenvorstadt 24, 4051 Basel

Kontakt

Bei Interesse bitte direkt Prof. Dr. Silvie Klein-Franke kontaktieren, um einen der angegebenen Termine zu nutzen (mindestens eine Woche vorher) oder einen alternativen Termin auszumachen. Auftrag und Ziel des Coaching werden direkt zwischen Ihnen und der Führungs- und Karriereberaterin vereinbart.

Silvie Klein-Franke

Prof. Dr. Silvie Klein-Franke

www. ideasXskills.eu
Certified Careers Advisor und Certified Management Consultant. EU-Expertin Gender und interkulturelle Kompetenz, UN-PRME Expertin zu nachhaltiger, integerer Führung sowie Expertin für innovative Lehre, Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

 


 

Vergangene Veranstaltungen Carte Blanche

2017

What’s the secret? Behind the scenes of successful group dynamics

2. Mai 2017

Der Anlass widmete sich der Wirkmacht von Gruppendynamiken für Führungskräfte. Wie lassen sie sich fassen, managen und orchestrieren? Dies war auch Hauptaugenmerk des Workshops «Group & Mood. Understanding group dynamics and the changing moods they cause in teams and organizations». Nach einem Networking-Lunch bot sich den Teilnehmerinnen die Gelegenheit, hinter weitere Kulissen zu blicken – die des Theaters Basel. Dabei boten sich überraschende Parallelen zum Wissenschaftsbetrieb.

2016

Portraet Professorinnen 2016

Moving Mountains

12. Dezember 2016

Der Glaube an die eigene Kraft und die eigenen Fähigkeiten war das Leitmotiv des Vortrags von Extrem-Bergsteigerin Evelyne Binsack. Untermalt von beeindruckenden Bildern sprach Evelyne Binsack von der physischen wie auch psychischen Kraft, die es verlangt, einen anspruchsvollen Weg voller Herausforderungen zurückzulegen, Risiken einzugehen, aber auch Erfolge und Niederlagen anzunehmen.

The ART of Time – Time at the ART

16. Juni 2016

Der Anlass drehte sich um die Themen Zeit und Kunst – und der Kunst, Zeit zu managen. Das Training «Best Practice Exchange on Time Management for Female Professors» thematisierte den effizienten Umgang mit der eigenen Zeit und widmete sich dem Austausch der Teilnehmerinnen, die von gegenseitigen best practice Erfahrungen profitieren konnten. Anschliesssend folgte eine exklusive Führung durch die Art Basel.

2015

Portraet Professorinnen 2015

Crossing Borders

28. September 2015

Tora Aasland, ehemalige norwegische Bildungsministerin und Vorsitzende der norwegischen UNESCO-Kommission, gab einen interessanten Input zum international anerkannten wie hervorstechenden norwegischen Modell von Chancengleichheit in Gesellschaft, Bildung und Politik.

Crossing Borders
nach oben