x
Loading
+ -

Universität Basel

BOOST

Nachhaltigkeit, Ideen-Workshop
Studierende beim BOOST-Ideenworkshop

Du steckst voller Ideen und suchst nach Möglichkeiten, sie in die Tat umzusetzen? Dann bist du bei BOOST genau richtig!

BOOST ist ein Programm zur Förderung von Studierendenprojekten rund ums Thema Nachhaltigkeit an der Universität Basel. Studierende und Doktorierende der Universität Basel können bei BOOST eigene Projektideen entwerfen und einreichen. Die besten Projekte erhalten für die Umsetzung finanzielle Unterstützung und Coaching in den Bereichen Projektmanagement, Kommunikation und Sponsoring.

BOOST Sustainability Challenge 2017

BOOST_Poster
BOOST_Poster

 

Vier Gewinner der BOOST Sustainability Challenge 2017

Nachhaltiger Konsum, Sensibilisierung und Aufforstung – in diesen Bereichen werden vier Projekte von Studierenden im Rahmen der BOOST Sustainability Challenge 2017 mit 5000 und 2500 Franken gefördert.

Hier geht es zu den prämierten Projekten.

 

 

Prof. Dr. Edwin Constable, Vizerektor Forschung der Universität Basel

Persönlich freut es mich sehr, dass Studierende bereit sind, sich auch in ihrer Freizeit für mehr Nachhaltigkeit an der Universität Basel zu engagieren. Mit der Unterstützung von Hochschulangehörigen und Unternehmen aus der Region entstehen mit BOOST konkrete und innovative Projekte.

Prof. Dr. Edwin Constable, Vizerektor Forschung der Universität Basel

Promotion-Video 2016

 

BOOST wurde 2013 initiiert von der Fachstelle für Nachhaltigkeit und dem Studierendenverein SDUBS (Students for Sustainability at University of Basel). Von 2013 bis 2016 wurde die Trägerschaft des Förderprogramms durch die Universität Basel und das Sustainable Development at Universities Programme gebildet,  welches durch die  Schweizerischen Universitätskonferenz und die Stiftung Mercator Schweiz finanziert wurde.

Hier geht es zu den prämierten Projekten der vergangenen Jahre:

 

 

Vielen Dank für die Unterstützung!

BOOST, Trägerschaft

   

BOOST, Sponsoren

    

nach oben