x
Loading
+ -

Universität Basel

European and Global Studies

Im Bereich der historischen und der sozialwissenschaftlichen Forschung über Europa kann die Universität Basel auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken. Der strategische Schwerpunkt European and Global Studies erweitert diese Kompetenz um eine globale Perspektive – insbesondere auf Afrika und Ostasien – und bündelt Methoden und Konzepte verschiedener Fachbereiche.

über den Schwerpunkt

Personen & Projekte
weitere Porträts
Madeleine Herren-Oesch

Madeleine Herren-Oesch Europa im globalen Kontext

Elísio Macamo

Elísio Macamo Afrika und Europa: Eine enge Beziehung

Doktoratsprogramme in European and Global Studies

Die Graduiertenschule Social Sciences (G3S) des Departements Gesellschaftswissenschaften bietet ein promotionsbegleitendes Curriculum an fachlichen und fächerübergreifenden Kursen an.

Die SUK-Doktoratskooperation Islamwissenschaft («Mensch-Umwelt-Beziehung in islamischen Traditionen», MUBIT) ist eine Doktoratskoordination der Universitäten Basel und Zürich.

Das strukturierte Doktoratsprogramm Religionswissenschaft Basel–Zürich ist ein universitätsübergreifendes Projekt, das auf einem kultur- und gesellschaftswissenschaftlichen Fachverständnis beruht.

Die International Graduate School North–South ist der Schaffung eines führenden internationalen Forschungsnetzwerks gewidmet, das die Auswirkungen des globalen Wandels analysiert, insbesondere im Hinblick auf die globale Förderung einer nachhaltigen Entwicklung.

Das Swiss Graduate Program in Anthropology steht allen Doktorierenden in Anthropologie an den Schweizer Hochschulen offen.

Die Hermann Paul School of Linguistics Basel–Freiburg i.Br. (HPSL) bietet ein internationales und interdisziplinäres Programm in modernster sprachwissenschaftlicher Forschung an.

Die Fachbereiche des Departements Altertumswissenschaften bieten ein strukturiertes und am erfolgreichen Abschluss von Promotionen orientiertes Doktoratsstudium an.

Der Masterstudiengang Europäische Geschichte in Basel bietet den Studierenden ein geschichtswissenschaftliches Vollstudium mit einem forschungsorientierten Profil. Er zielt auf den Erwerb von umfassenden Kenntnissen der Europäischen Geschichte in einer methodisch reflektierten globalhistorischen Perspektive.

nach oben