x
Loading
+ -

Universität Basel

Campus Rosental für Zahnmedizin und Umweltwissenschaften

Das Architekturbüro Birchmeier Uhlmann + Rabinovich Architekten AG aus Zürich hat den Wettbewerb um einen Neubau für das geplante Universitäre Zentrum für Zahnmedizin Basel und für die Umweltwissenschaften der Universität Basel gewonnen.

Campus Rosental: Der Neubau UZB und Umweltwissenschaften entsteht im Kleinbasler Rosental-Quartier. (Foto: Birchmeier Uhlmann + Rabinovich Architekten AG)
Campus Rosental: Der Neubau UZB und Umweltwissenschaften entsteht im Kleinbasler Rosental-Quartier. © Birchmeier Uhlmann + Rabinovich Architekten AG

Als Kern des neuen Campus Rosental entwirft das Projekt für die Basler Zahnmedizin eine hochmoderne Infrastruktur für Patientenversorgung, Forschung und Lehre. Es entwirft eine architektonische Lösung, welche die öffentlichen und universitären Zahnkliniken räumlich vereint, die heute an drei Standorten in der Stadt verteilt sind. Damit erhofft man sich Synergien im klinischen, administrativen und technischen Bereich. Gleichzeitig soll der Zusammenschluss auch den Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis sowie in die Weiter- und Fortbildung von Zahnmedizinerinnen und -medizinern begünstigen.

Neben der Zahnmedizin möchte die Universität Basel auf dem Campus Rosental in den kommenden Jahren das heute auf verschiedene Standorte verteilte Departement Umweltwissenschaften konzentrieren, und zwar vor allem durch die Umnutzung bestehender Gebäude. Das Neubauprojekt schafft dafür einen Ausgangspunkt, da es auch Seminarräume, einen Hörsaal, eine Standortbibliothek und eine Cafeteria umfasst, die Umweltwissenschaften und Zahnmedizin gemeinsam nutzen können.

nach oben