x
Loading
+ -

Universität Basel

antelope@university

antelope university

antelope@university für Doktorandinnen beinhaltet die drei Programmelemente Expert Exchange, Career Camp und Coaching.

Expert Exchange

Im Expert Exchange beraten Sie sich mit einer erfahrenen Persönlichkeit Ihrer Wahl aus dem In- und Ausland zu Ihrer Forschung und Karriereentwicklung. Zugleich wird Ihnen strategisches Wissen über ungeschriebene Spielregeln in der Wissenschaft vermittelt. Ein Reisekostenzuschuss ermöglicht Ihnen den Besuch Ihrer Expertin oder Ihres Experten, um vor Ort Ihr wissenschaftliches Netzwerk zu erweitern und Forschungsfragen zu erörtern.

Sie selbst  geben im Bewerbungsformular an, wen Sie gerne als Expertin oder Experten haben möchten. Entscheidungshilfen bei der Auswahl können Fragen sein wie: Mit wem möchte ich mich gerne zu meinem Forschungsprojekt austauschen? Wo könnte ich mir eine spätere Postdoc-Anbindung vorstellen? Wer wäre für mich bezüglich gemeinsamer Publikationsprojekte interessant? Wer ist eine internationale Koryphäe in meinem Forschungsgebiet? Wir versuchen Ihren Wunsch dann bestmöglich umzusetzen und nehmen Kontakt zu den gewünschten Professorinnen, Professoren und Forschungspersönlichkeiten auf.

In einer Infoveranstaltung zum Thema Expert Exchange erhalten Sie weitere Informationen über das Verfahren und die Kontaktaufnahme. Ebenso stehen wir Ihnen für Fragen bezüglich Ihrer Wahl der Expertin oder des Experten zur Verfügung. Diese Veranstaltung findet wahlweise am 16. oder 23. März von 16.30 bis 18.00 Uhr im Milchhüsli, Missionsstrasse 61, statt.

Reisekostenzuschuss

Um Ihre Expertin oder Ihren Experten zu besuchen, erhalten Sie einen Reisekostenzuschuss. Diesen können Sie bis zum 31. Mai 2017 beantragen. Er wird ausschliesslich für Fahrtkosten gewährt, die in Verbindung mit antelope@university stehen. Wir informieren Sie gerne im Rahmen der oben erwähnten Veranstaltungen zu den Modalitäten und genaueren Abläufen.


Career Camp

Im Rahmen des dreitägigen Career Camps beschäftigen Sie sich intensiv mit den Themen Verhandlungs- oder Präsentationsstrategien. Zusätzlich dient dieses auswärtige Camp mit besonderen Gruppenevents der Netzwerkbildung und dem interdisziplinärem Austausch.

How to improve your Negotiation Skills EN

In this training course the negotiation process is broken down into specific manageable units, each being a separate technical module with its own tools and techniques.
Becoming aware of the mindset behind efficient negotiations will give you an insight into how to improve your professional relationships, and understanding what makes up the negotiation process will enable you to be better equipped when building a partnership.

How to present at international Scientific Conferences EN

This training course provides strategies and techniques to help you give a first-class paper at international scientific conferences. You will learn how to prepare and structure a presentation and understand what makes presentations
memorable for the audience. Based on a presentation you prepare beforehand and deliver during this course, we provide you with detailed feedback and instructions on how to communicate more effectively.

Weitere Trainings werden im Rahmen des antelope Opening und der Conference angeboten.

Opening

How to become a more efficient Researcher EN

This training course greatly improves your efficiency by ramping up your personal productivity and research output. It helps you to regain a sense of control over your daily tasks, develop motivational, professional goals, and follow your goals through to success.

Referentin: Dr. Bärbel Tress, TRESS & TRESS

Conference

Die Trainings werden im Verlauf des Programms bedarfsgerecht zusammengestellt.


Coaching

Im Mittelpunkt der individuellen Coachings steht die Beratung zur Akquise von Forschungsgeldern, Laufbahnplanung und Vereinbarkeit sowie Arbeitsalltag im Doktorat.
Coaching Career und Finance beinhalten je eine einstündige Sitzung, Coaching Process besteht aus drei einstündigen Sitzungen.

Portrait Hagenbuch

Coaching Career

Sie definieren, wie Ihre nächsten Karriereschritte aussehen sollen. Dafür setzen Sie sich unter anderem mit den Themen Mobilität, Vereinbarkeit und Work-Life-Balance auseinander.

Sie haben die Möglichkeit, an diesem Coaching gemeinsam mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin teilzunehmen.

Sprache: Deutsch und Englisch
Zeitraum: 13.-31. März 2017
Dauer: 60 Minuten
Ort: Philosophische Praxis, Peterskirchplatz 14, 4051 Basel

Dr. Bernadette Hagenbuch

Ausbildung und mehrjährige Tätigkeit als Physiotherapeutin, Studium der Geschichte und Philosophie mit Promotion in Basel, Tätigkeiten als Bibliothekarin und Historikerin, Ausbildung zum Integrativ Coach®, Beratungstätigkeit seit 2006

Philosophische Beratung/Integratives Coaching®
In der philosophischen Beratung werden Fragen nach den eigenen Werten und Prioritäten gestellt: wie kann das, was mir wichtig ist und meinem Leben Sinn gibt, in meine Lebensplanung integriert werden.

Die Diskussion auf diesem Hintergrund soll Klarheit schaffen über die Schwerpunkte und den Weg für eine erfüllte Lebensgestaltung, in der das eigene Potenzial voll entfaltet werden kann.

Portrait Limacher

Coaching Finance

Sie können sich zu nationalen und internationalen Förderinstrumenten beraten lassen. Sie eruieren, welches Instrument am geeignetsten für Ihre nächsten Karriereschritte und -ziele ist oder Sie können einen aktuellen Antrag besprechen. Sie erhalten auf Grundlage eines CV Checks Informationen zur Optimierung Ihres wissenschaftlichen Profils.

Sprache: Deutsch und Englisch
Zeitraum: 18./19. April, 6./7. Juli 2017
Dauer: 60 Minuten
Ort: Philosophische Praxis, Peterskirchplatz 14, 4051 Basel

Susanne Matuschek

Mehr als 14 Jahre Erfahrung im Thema Forschungsförderung und der Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses insbes. von Wissenschaftlerinnen. 2003-2011 Schweizerischer Nationalfonds (SNF) Leiterin der Förderinstrumente Marie Heim-Vögtlin-Beiträge (Frauenförderung) und EURYI Awards sowie Beratung von Nachwuchswissenschaftler/innen zum Thema Karriere. Vorsitzende zweiter Europäischer Arbeitsgruppen zum Thema «Condition for a Research Career in Europe» & «Gender Issues».
Seit 2010 aktiv im eigenen Unternehmen MATUSCHEK CONSULTING mit Beratung/Coaching von und Workshops sowie Moderationen im Bereich Wissenschaft.

Shabih Zaidi_2

Coaching Process

Researchers face a multitude of challenges when beginning their research and completing their thesis. Individual coaching sessions are tailored to address these challenges by providing structure, communication and negotiation techniques as well as methods to work in smarter ways. You will be supported through blocks which might cause you difficulties in achieving your goals.

Sprache: Englisch
Zeitraum:
1. Sitzung: 23./28./30. März, 4./6. April 2017
2. Sitzung: 23./30. Mai, 1./8./15. Juni 2017
3. Sitzung: 21./26./28. September, 3./5. Oktober 2017
Dauer: dreimal 60 Minuten
Ort: Philosophische Praxis, Peterskirchplatz 14, 4051 Basel

Shabih Zaidi

Shabih is a trained Co-Active Coach with degrees in BioChemistry and Anthropology. She works with Corporate Executives and individuals who are pushing for excellence in their field. Her expertise lecturing at universities and training in multinational companies has helped her clients achieve results.

Netzwerk

Neben der Förderung exzellenter Wissenschaftlerinnen hat antelope das Ziel, zu vernetzen und Räume für Austausch zu schaffen. Daher gibt es hierfür ein freiwilliges Angebot.

antelope Convention

15. Juni 2017, mit allen Teilnehmerinnen von antelope 2017

lunch-elope

4. Mai 2017, 12-14 Uhr, antelope@university Teilnehmerinnen

Agenda antelope@university 2017

16./17. Februar

Opening
Training How to become a more efficient Researcher

März

Coaching Career

16. März oder 23. März

Info Expert Exchange

April bis Oktober

Coaching Process

April oder Juli

Coaching Finance

4. Mai

lunch-elope

15. Juni

antelope Convention

21. bis 23. Juni

Career Camp
How to present at international Conferences
How to improve your Negotiation Skills

16./17. November

Conference

Kontakt
  • Dr. Andrea Flora Bauer

    antelope Karriereprogramm

    Andrea Flora Bauer
    Universität Basel Chancengleichheit Steinengraben 5, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 09 89
    E-Mail senden
  • Patricia Zweifel

    lic. phil.

    Vereinbarkeit, Kommunikation, antelope Karriereprogramm

    Patricia Zweifel
    Universität Basel Chancengleichheit Steinengraben 5, Postfach
    4001 Basel
    Switzerland
    Tel. +41 61 207 09 39
    E-Mail senden
nach oben