x
Loading
+ -

Universität Basel

Promotionsguide

Erste Schritte zum Doktorat

Möchten Sie gerne an der Universität Basel promovieren? Kontaktieren Sie zunächst eine/n Professor/in, bzw. Erstbetreuer/in, welche/r bereit ist, Sie während der Doktorarbeit zu betreuen. Eine andere Möglichkeit ist, sich für ausgeschriebene Promotionsstellen zu bewerben. Hier finden Sie eine Liste offener Stellen an der Universität Basel.  Die Finanzierungsfrage muss mit dem/r Betreuer/in vor Beginn des Doktorats geklärt sein. Innerhalb des ersten Promotionsjahres muss ein/e Zweitbetreuer/in bestimmt werden. Beide Betreuungspersonen müssen von der jeweiligen Fakultät genehmigt werden.  Diese und eventuell weitere Expert/Innen bilden das Doktoratskomitee, mit dem Sie in den ersten sechs Monaten eine Doktoratsvereinbarung abschliessen. Die Vereinbarung dient der Leistungsübersicht, fasst wichtige Meilensteine zusammen und dient der weiteren Planung der Promotion.

Hier finden Sie Informationen zur Zulassung, Immatrikulation und Anmeldung.

Individuelles Doktorat und Doktoratsprogramme

An der Universität Basel können Sie entweder im Rahmen eines strukturierten Doktoratsprogrammes oder individuell in einem der vielzähligen Promotionsfächer promovieren. 

In beiden Fällen besteht die Möglichkeit ein binationales Doktorat, eine sogenannte Cotutelle de thèse, zu absolvieren.

Jede Fakultät hat ihre eigene individuelle Promotionsordnung. Hier finden Sie eine Liste der Promotionsordnungen.

Einreise & Aufenthalt

Bitte prüfen Sie rechtzeitig vor der Einreise in die Schweiz bzw. in die Region Basel die Einreisemodalitäten und bedenken Sie, dass die amtlichen Modalitäten je nach Fall mehrere Wochen und sogar Monate in Anspruch nehmen können. Genauere Informationen erhalten Sie bei den Schweizer Vertretungen im Ausland und dem Staatssekretariat für Migration SEM.

Leben in Basel

Hier finden Sie alles rund um Basel, um sich in der Region schnell zurechtzufinden und sich in kurzer Zeit zu Hause fühlen.

nach oben