x
Loading
+ -

Universität Basel

Ask Our Expert – Coronavirus-Mutationen

Prof. Dr. Richard Neher. (Bild: Universität Basel, Biozentrum)
Prof. Dr. Richard Neher. (Bild: Universität Basel, Biozentrum)

Drei Varianten des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 stehen momentan im Fokus der Öffentlichkeit: Die Mutanten, die zuerst in England, Südafrika und Brasilien beobachtet wurden, weisen eine höhere Ansteckungsrate auf. Damit hat ihre Verbreitung einen entscheidenden Einfluss auf den weiteren Verlauf der Pandemie.

Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, Fragen zu den Coronavirus-Mutationen einem unserer führenden Experten auf diesem Gebiet zu stellen.

Der Biophysiker Prof. Dr. Richard Neher untersucht mit seiner Forschungsgruppe am Biozentrum der Universität Basel die Veränderungen des neuen Coronavirus anhand von SARS-CoV-2-Erbgutsequenzen für die meisten europäischen Länder. Zudem leitet er eine gesonderte Analyse für die Schweiz und ist Mitglied der Expertengruppe "Data and Modelling" der Swiss National COVID-19 Science Task Force. 

Prof. Dr. Richard Neher wird eine Auswahl der eingegangenen Fragen am Freitag, 26. Februar 2021, um 16 Uhr in einem Livestream auf dem Instagram-Account der Universität Basel beantworten. Darüber hinaus werden wir zeitnah einen Zusammenschnitt der wichtigsten Fragen und Antworten als Video veröffentlichen.

Meine Frage

* Dies ist ein Pflichtfeld und muss ausgefüllt werden.

nach oben