x
Loading
+ -

Universität Basel

Informationen rund um das neue Coronavirus

3D-Rendering einer mikroskopischen Aufnahme des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2.
3D-Rendering einer mikroskopischen Aufnahme des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2. (Bild: Creativeneko/123rf)

Die von der Universitätsleitung verabschiedeten Massnahmen folgen der Weisung des Bundesrates und zielen darauf ab, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Die Universität Basel leistet damit einen Beitrag zum Schutz der Bevölkerung in der Schweiz.

Reglement für die Ton- und Bildaufzeichnung in der Lehre

13. Juli 2020. Im Hinblick auf den digitalen Unterricht im Herbstsemester 2020 hat die Universität Basel ein Reglement für die Ton- und Bildaufzeichnung in der Lehre erlassen. Dieses gilt für den Betrieb aller Ton-, Bild- und Ton-/Bildaufzeichnungssysteme in der Lehre. Das Reglement beinhaltet Punkte wie Erkennbarkeit der Bild- und Tonaufzeichnung, die Aufbewahrung und Vernichtung der Aufzeichnungen oder die Nutzungsrechte an den Aufnahmen. Das Reglement steht als PDF-Download bereit.


Bundesrats verkündet Lockerungen – Auswirkungen auf die Universität Basel

Öffnung der Lernräume

8. Juni 2020: Die neue Obergrenze für Versammlungen ermögliche es der Universitätsbibliothek, einzelne Lernräume per 8. Juni wieder zu öffnen. Bitte konsultieren Sie vor dem Bibliotheksbesuch unbedingt die Webseite.

Obergrenze für Versammlungen – Meetings möglich

Da der Bundesrat die Obergrenze für Versammlungen per 30. Mai auf 30 Personen angehoben hat, sind in Zukunft auch grössere Meetings möglich – immer unter der Bedingung, dass die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.


Angepasste Reisebestimmungen

5. Juni 2020: Die Universitätsleitung hat die Reisebestimmungen und die Gästeregelung angepasst. Neu gilt: Die Universitätsleitung empfiehlt ihren Angehörigen, soweit möglich auf arbeitsbedingtes Reisen zu verzichten und nur in wichtigen Fällen Gäste an der Universität Basel zu empfangen. Von der Teilnahme an grösseren Konferenzen und Meetings wird dringend abgeraten. Weiter sind die Empfehlungen des Bundes zum grenzüberschreitenden Reisen zu befolgen.

Seit 6. Juli 2020 gilt Quarantänepflicht für Einreisende aus bestimmten Gebieten. Dies hat der Bundesrat am 1. Juli 2020 beschlossen. Weitere Informationen hierzu sind auf der Webseite des BAG zu finden.


Gebäude geschlossen

  • Alle Gebäude der Universität sind für Studierende geschlossen.

  • Studierende die dringende Zutritt in die Gebäude benötigen, melden Sie sich bei Ihrer Fakultät oder ihrem Departement.


Allgemeine Informationen und Richtlinien

Durchführung von Veranstaltungen

Freitag, 24. April 2020

  • Bis zum 31.10.2020 erfolgen keine neuen Raumreservationen für Veranstaltungen ausserhalb der Lehre.
  • Bereits bestätigte Raumreservationen für Veranstaltungen ausserhalb der Lehre bleiben unter Vorbehalt der Durchführbarkeit (Weisungen von Bundesrat, BAG, Kanton Basel-Stadt sowie Eigenbedarf für Lehre und Verfügbarkeit des eigenen Personals) bestehen.

Diese Regelungen werden entsprechend den aktuellen Entwicklungen angepasst.

Anfrage per E-Mail

Fragen zum Thema Studium und Forschung im Kontext der Corona-Pandemie können über die E-Mail-Adresse corona@unibas.ch gestellt werden.

Fragen zum Thema Online-Lehre im Kontext der Corona-Pandemie können an die E-Mail-Adresse corona-teaching@unibas.ch gerichtet werden.

Situation Schweiz und International

Informationen zur aktuellen Situation, zu den Massnahmen des Bundes, Empfehlungen für Reisende und die Arbeitswelt sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website des Bundesamts für Gesundheit BAG.

nach oben